Newsticker

Dienstag, 28. Oktober 2008

Sinn darf bleiben

München (dpo) - Nach der öffentlichen Entschuldigung von Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn scheint auf einmal wieder alles möglich. Bundestrainer Löw habe die Entschuldigung zwar zunächst nur "registriert", doch nach einem klärenden Gespräch scheint auch eine Rückkehr in die Nationalelf nicht ausgeschlossen. SPD-Innenpolitiker Sebastian Edathy meinte dazu: "Der gute Herr Löw sollte aufpassen, dass er sich mit dieser Entscheidung nicht verlöwt."
ssi



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger