Newsticker

Montag, 17. November 2008

Die neuen Grünen

Erfurt (dpo) - Die Partei Bündnis 90/Die Grünen hat auf ihrem Parteitag in Erfurt am vergangenen Wochenende eine neue Marschrichtung vorgegeben. In einer feurigen Rede brandmarkte Claudia Roth Arbeit als Klimakiller Nummer 1. Denn Umfragen zufolge sollen arbeitende Menschen bis zu viermal so viel CO2 in die Luft pusten wie ihre untätigen Artgenossen. Entsprechend heizte Roth die Stimmung an: "Wenn wir den Klimawandel aufhalten wollen, brauchen wir eine deutlich höhere Arbeitslosigkeit in Deutschland. Ich möchte den arbeitenden Teil der Bevölkerung jetzt nicht stigmatisieren und auch keine Pogromstimmung auslösen, aber wer fleißig ist, ist ein Schwein, eine richtige Umweltsau!" Anschließend forderte die quirlige Politikerin ein Anti-Konjunkturprogramm und trat dann - mit gutem Beispiel vorangehend - von allen Parteiämtern zurück.
ssi



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger