Newsticker

Dienstag, 23. Dezember 2008

Nukleare Satire


Von wegen Erdbebengebiet: maximal Erdbeergebiet.
Fallen Sie nicht auf folgende Festtagsente herein: "RWE plant, ein Kernkraftwerk in einem bulgarischen Erdbebengebiet zu bauen." Es handelt sich um eine bewusst lancierte Falschmeldung mehrerer kleiner Satirezeitungen (Welt, Handelsblatt, taz, FAZ etc.). Mit ein wenig gesundem Menschenverstand lässt sich leicht erkennen, dass niemand so wahnsinnig wäre und ein solches Vorhaben tatsächlich durchsetzen würde. Auch RWE ist empört. Ein Sprecher sagte heute Morgen der (seriösen) Presse: "Wer verbreitet nur solche widerlichen Gerüchte? Wir sind als Konzern in erster Linie für die Sicherheit der Menschen da. Die wäre ja in einem Erdbebengebiet gar nicht gewährleistet." Satire ist schön und gut. Aber was zu weit geht, geht zu weit.
ssi