Newsticker

Mittwoch, 10. Dezember 2008

Quid pro quo

Atlanta/Harare (dpo) - Ein großer amerikanischer Softdrink-Konzern hat Simbabwe finanzielle Unterstützung angeboten. Einzige Voraussetzung wäre, dass die Simbabwer die aktuelle Seuche in Coca-Cholera-Epidemie umbenennen. Ein Sprecher des Brauseriesen meinte dazu: "Mit schwarzem Humor kann man da unten ja sicherlich umgehen."
ssi