Newsticker

Freitag, 16. Januar 2009

15/1 Terroranschlag auf New York


Kommentar:
Von wegen "Wunder von Manhattan": Die naiven Bewohner New Yorks feiern ihre Helden und erkennen nicht, dass es sich beim gestrigen Absturz des Airbus A320 um einen weiteren - als Notlandung getarnten - Terroranschlag der immer noch aktiven al-Qaida handelte.
Nach dem Angriff auf das World Trade Center sollte ein weiteres Wahrzeichen New Yorks zerstört werden - der mächtige Hudson River. Zwar wurde niemand ernsthaft verletzt, doch die Narben des einst so stolzen und jetzt gedemütigten Flusses werden wohl nie wirklich verheilen, solange der zynische Vernichtungskrieg bin Ladens und seiner Helfer nicht gestoppt wird. Die amerikanische Regierung verschließt lieber die Augen als die brutale Realität anzuerkennen.
ssi; Foto: Airbus A320: Zu Lande, zu Wasser, selten in der Luft



Kommentare einblenden

Reklame