Newsticker

Freitag, 30. Januar 2009

Das Wunder von Limbach-Oberfrohna

Wie kam das Auto auf das Dach?
Chemnitz (dpo) - Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag ging ein spektakulärer Unfall durch die Medien. Ein 23-jähriger war mit seinem Auto in einem Kirchendach gelandet und wurde dabei schwer verletzt.
Den Einsatzkräften vor Ort ist es nun endlich gelungen, die Black Box des Unfallwagens zu bergen. Die ersten Auswertungen des Flugschreibers ergaben Erstaunliches: Der Skoda kollidierte offensichtlich kurz nachdem er abhob mit einem Schwarm Vögel, wodurch es zu einem plötzlichen Triebwerkausfall kam. Vermutlich aufgrund eines akuten Mangels an Hudson Rivern landete der heldenhafte Pilot auf dem nächstbesten Kirchendach not und rettete damit allen Passagieren (1!) das Leben.
Wrackteile des abgestürzten Fahrzeugs gingen nach Zeugenaussagen noch in einem Umkreis von zwei Metern zu Boden. Unangenehme Randnotiz: Es war nicht das erste und vermutlich auch nicht das letzte Mal, dass PKWs durch Vögel zur Notlandung gezwungen wurden.
ssi



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger