Newsticker

Freitag, 9. Januar 2009

Mindestens Mach 3


Der beliebte Dampfplauderer vor seinem Unfall
Los Angeles/Kalifornien (dpo) - Die Frage war nicht ob, sondern wann es passieren würde: Bei den Dreharbeiten für Beverly Hills Cop IV (geplant für 2010) hat Eddie Murphy in einer Hochgeschwindigkeitssprechszene die Schallmauer durchbrochen. Ergebnis: geplatzte Trommelfelle (Schauspielkollegen und Filmcrew) und Oberlippe (Murphy), mehrere Schleudertraumata und ein Antiterroreinsatz. Der 47-jährige musste zwar genäht werden, konnte jedoch bereits am selben Tag wieder langsam beginnen zu sprechen.
ssi; Foto: Chris Ronnie7 (cc3.0)