Newsticker

Donnerstag, 1. Januar 2009

Schenkelklopfer an Silvester

München (dpo) - Großer Schabernack in München: Der 26-jährige Thomas Buckel hat heute mehrfach betont, dass Ereignisse, die in den Tagen vor Silvester geschehen sind, nunmehr bereits im vergangenen Jahr liegen. So begrüßte der Spaßvogel Freunde mit: "Lang nicht mehr gesehen, muss wohl letztes Jahr gewesen sein", und lehnte kurz vor Zwölf ein ihm angebotenes Getränk mit den Worten ab: "Ich trinke erst wieder im nächsten Jahr."
Die Freude daran, dass kurze Zeiträume somit weitaus länger erscheinen, verleitete Buckel außerdem dazu, mehrfach anzumerken, dass er in diesem Jahr viel weniger geraucht habe als im letzten.
Insider konnten diese Späße nicht überraschen, denn der sympathische Scherzkeks ist schon seit Längerem bekannt dafür, um kurz nach Mitternacht mit folgenden Worten für Gelächter zu sorgen: "Jetzt sitzen wir schon seit gestern hier und spielen Karten", oder aber: "Tschüss, wir sehen uns dann heute."
ssi; Foto: Um Mitternacht kann der Spaß beginnen. Jwnabd (cc1.2)



Kommentare einblenden

Reklame