Newsticker

Donnerstag, 15. Januar 2009

UNO UNO


In Israel nicht gerne gesehen: Die Flagge der UNO
Jerusalem (dpo) - Der sogenannte Krieg gegen die Hamas ist offensichtlich nur ein Vorwand Israels, den eigentlichen Feind, die UNO, zu schädigen (siehe verschiedene Links). "Sobald wir die Vereinten Nationen aus dem Gaza-Streifen herausgebombt haben, ziehen wir uns wieder zurück", sagte Schimon Peres am Rande einer Pressekonferenz. "Als nächstes sind dann die Stellungen der verdammten UNO im Westjordanland dran. Die Tage des demokratisch gewählten Ban-Ki-Moon-Regimes sind gezählt." Wenigstens sind jetzt die Fronten geklärt.
ssi 



Kommentare einblenden

Reklame