Newsticker

Samstag, 24. Januar 2009

Volkssport Handball

So könnte Handball in Zukunft aussehen
Kroatien (dpo) - Kaum einer weiß, dass die deutsche Handballnationalmannschaft mit einem Bein im WM-Halbfinale steht. Weil Handball trotz der großartigen Leistungen des Teams um Heiner "Mustache" Brand nach wie vor schlechte Popularitätswerte aufweist und nahezu unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet, plant der Deutsche Handballbund (DHB) für die nächste Saison einige Regeländerungen, um die Sportart für das breite Publikum attraktiver zu machen.
Die Funktionäre haben zu diesem Zweck beschlossen, das Spielfeld zu vergrößern und die Anzahl der Feldspieler um drei bis fünf Spieler zu erhöhen. Auch das lästige Handspiel soll verboten werden. Im Gegenzug dürfen die Handballer jedoch in Zukunft den Ball mit dem Fuß vorantreiben. Handball könnte, so die Expertenmeinung, nach diesen Regeländerungen in naher Zukunft ähnliche Einschaltquoten erzielen wie der Erzrivale Fußball.
ssi; Foto: Rick Dikeman (Gnu1.2)



Kommentare einblenden

Reklame