Newsticker

Mittwoch, 7. Januar 2009

Wahlsieg

Wiesbaden (dpo) - Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) gab heute das Ergebnis der Wahl zum Unbuchstaben des Jahres bekannt: Der Unbuchstabe des Jahres 2008 ist - wenig überraschend - das Ypsilon. Der Begründung der Jury zufolge neigt unser 25. Buchstabe zum Wortbruch und erschwert somit die Lesbarkeit (Sy lt; S yrien; Y vonne; Schäfer-Gy mbel). Kritiker monieren, dass das Ypsilon Opfer einer alphabetinternen Intrige wurde.
ssi



Kommentare einblenden