Newsticker

Dienstag, 10. Februar 2009

Down Under Fire

Melbourne/Australien (dpo) - Seit Tagen wüten im Südosten Australiens die schlimmsten Buschbrände, die das Land je gesehen hat. Medienberichten zufolge hatte Sally Myers aus Kinglake als erste die brillante Idee, ein wenig Feuer in ein Briefkuvert zu stecken und es ihrer kanadischen Verwandtschaft zu senden, in der Hoffnung, diese würde sich über ein bisschen Wärme freuen. Sally Myers fand tausende Nachahmer: Feuer wurde landauf, landab in großen Mengen in Pakete gepackt oder an E-Mails angehängt und in kältere Länder wie Russland oder Finnland verschickt - mit Erfolg: In den nächsten Tagen werden noch einige letzte mit Feuer beladenen Schiffe nach Grönland aufbrechen, dann sollte das kängurugebeutelte Land endlich wieder zur Tagesordnung übergehen können.
ssi; Foto: wird oft als lauwarm unterschätzt: Feuer



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger