Newsticker

Freitag, 6. Februar 2009

Mannichl zeigt Gefühle

Passau (dpo) - Bislang konnte der Täter im Falle Mannichl (wir berichteten) nicht gefunden werden. Jetzt spricht der Passauer Polizeidirektor gegenüber Der Postillon erstmals über seine Gefühle: "Das mit dem Messerstich damals, das hat mich verletzt. Aber zum Glück hatte der Täter keine Pistole. Das hätte mich sicherlich noch tiefer getroffen." Alois Mannichl - ein tapferer Mann.
ssi,bzi,vke