Newsticker

Dienstag, 17. Februar 2009

Speerwerferin verletzt

Moskau/Russland (dpo) - Die erfolgreiche russische Speerwerferin Marija Wasilijewna Abakumowa ist heute Morgen schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Grund: Der Speer der Olympiazweiten ging los, als sie ihn reinigte. Abakumowa ist nach Angaben der Ärzte außer Lebensgefahr.
ssi; Foto: Abakumowa

Sport im Postillon-Archiv:
Hier!



Kommentare einblenden

Reklame