Newsticker

Donnerstag, 12. Februar 2009

Hinter schwedischen Gardinchen

Bielefeld (dpo) - Im Bielefelder Wölkchen-Bestechungsskandal wurde jetzt das Urteil über Jochen W. (24) und Andrea L. (22) gesprochen. Der notorische Falschparker W. hatte im Oktober 2008 (wir berichteten nicht) die mittlerweile suspendierte städtische Politesse L. mit einem Wölkchen von Doktor Oetker zu einer amtswidrigen Handlung verführt. Was die beiden damals nicht wussten: Eine Überwachungskamera zeichnete das dreiste Verbrechen auf.
Offensichtlich hatte W. sein Wägelchen aufgrund eines Hüngerchens im Halteverbot geparkt. Als die hinzugekommene L. dem Übeltäter nach einem kurzen Hallöchen ein Knöllchen verpassen wollte, bot dieser dreist an, das Problemchen mit einem Becherchen Wölkchen zu lösen. Die damalige Politesse L. nahm an, das Knöllchen wurde nie ausgestellt. Aufgrund dieser erdrückenden Beweislast kommen die beiden Rechtsbrecher mit der heute verkündeten Freiheitsstrafe von 16 und 14 Monaten ohne Bewährung wohl noch relativ glimpflich davon.
ssi; Foto: Hat offenbar kein Rechtsempfinden: das ehemalige Politesschen Andrea L.



Kommentare einblenden