Newsticker

Mittwoch, 25. März 2009

Polonaise verschwunden

Köln (dpo) - Unheimlich: Schon seit über einem Monat wird in Köln eine Polonaise aus ca. 50 Personen vermisst. Am Rosenmontag (23.2.) hatte sich die Menschenschlange spontan auf der großen Karnevalsfeier der "Grünen Funken" gebildet.
Nachdem die Polonaise angeführt vom beliebten Spaßvogel Kalle Letschek mehrere Male durch den Saal gezogen war und dabei einen Großteil der anwesenden Gäste mittels sanftem Druck einzusammeln vermochte, verließ die lustige Truppe unter den Klängen von "Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse..." den Festsaal - und kam nicht wieder zurück.
Trotz einer fieberhaften Suchaktion der Kölner Polizei am nächsten Tag, konnte keiner der Polonaisanten wiedergefunden werden - bis heute. Die Angehörigen der Vermissten sind sich jedoch sicher, dass die Polonaise immer noch irgendwo da draußen frohgemut durch den Nebel zieht, jeder einzelne immer mit den Händen auf der Schulter seines Vordermanns...
ssi; Foto: Aufbruch ins Ungewisse - Das letzte, was man von der Polonaise zu sehen bekam.



Kommentare einblenden

Reklame