Newsticker

Samstag, 28. März 2009

Welch feine Ironie, Herr Mehdorn

Berlin (dpo) - Gestern begründete der bekannte Satiriker und Bahnchef Hartmut Mehdorn die Daten-Affäre damit, dass die Deutsche Bahn seit Jahren unter "Informationsabfluss" leide. Das habe die Bahn in ihrem Image schwer beschädigt. Die Bahn sei verpflichtet, Schaden vom Unternehmen abzuwenden. Dem hat Der Postillon nichts, aber auch gar nichts hinzuzufügen.
ssi; Foto (Bigbug21): Hat die Bahn heldenhaft vor einem Imageschaden bewahrt: Bahnchef Mehdorn.



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger