Newsticker

Sonntag, 12. April 2009

700 Jahre Schere

(dpo) - Genau heute vor 700 Jahren wurde in Belgien durch einen Irrtum die moderne Schere erfunden. Der Antwerper Mechanicus Gerard Cheri versuchte ursprünglich, ein neuartiges Brillengestell ohne lästige Bügel zu entwickeln, musste dieses Anwendungsgebiet aber wieder aufgeben, da er sich ständig in die Nase schnitt. Die Idee, das nach ihm benannte Gerät zum Schneiden von Papier zu verwenden, kam Cheri bei einer abendlichen Partie Schnick, Schnack, Schnuck im Wirtshaus.
ssi; Foto: Damen- und Herrenmodell der ersten Scheren.