Newsticker

Montag, 20. April 2009

Deutschland diskriminiert Antirassismus-Konferenz

Berlin, Genf/Schweiz (dpo) - Deutschland wird nicht an der Antirassismus-Konferenz der Uno teilnehmen. Bei der Veranstaltung, die heute in Genf eröffnet wird, wird auch der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad erwartet. Gegenüber dem Postillon begründete Frank-Walter Steinmeier das deutsche Fernbleiben damit, dass man keine Lust auf diesen antisemitischen Chelo-Kabab-Fresser habe.
ssi; Foto: Muss aus der Gesellschaft ausgegrenzt werden: persischer Rassist.

Iran im Postillon-Archiv:
Iran feiert Fortschritte bei Atomprogramm
Neues Terrorvideo aufgetaucht
Imageschaden
Tollste Achterbahn aller Zeiten



Kommentare einblenden