Newsticker

Mittwoch, 15. April 2009

Die ehrgeizigen Pläne des First Dog

Bo ist ähnlich viel "on line" wie sein Herrchen Barack Obama
Washington D.C./USA (dpo) - Bo Obama, der neue First Dog, ist unter großem Medienrummel in die Weiße Hundehütte eingezogen und hat heute der Öffentlichkeit sein Regierungsprogramm für die ersten Monate im Amt vorgebellt.
1. Drastische Senkung des Spitzenhundesteuersatzes
2. Gleichberechtigung für schwarze Hunde
3. Landesweite Hundehüttenwärmedämmung
4. 20% auf alles - auch auf Tiernahrung
5. Tod dem Briefträger
Auf die Frage, wie er diese ehrgeizigen Pläne umzusetzen gedenke, antwortete Bo heiser: "Work! Work!" Was ausgerechnet ihn zum hohen Amt des First Dogs am geeignetsten macht, ist in den Augen des Portugiesischen Wasserhundes übrigens sein ausgezeichnetes "Know-Hooooow!".
ssi



Kommentare einblenden

Reklame