Newsticker

Sonntag, 5. April 2009

Eine Welt ohne Atomwaffen

Moskau/Russland (dpo) - Moskau steht Kopf nach der Prager Rede von Barack Obama. Der amerikanische Präsident hatte vor Tausenden begeisterter Zuhörer verkündet, eine Welt ohne Atomwaffen sei möglich.
"Die Amerikaner haben offensichtlich eine neue Bombe entwickelt, die so stark ist, dass die USA es sich leisten können, auf Atomwaffen zu verzichten", erklärte Anatoli Eduardowitsch Serdjukow, der Verteidigungsminister der russischen Föderation, bei einer Notsitzung im Kreml.
Noch zur Stunde wird über einen nuklearen Präventivschlag debattiert, denn vielleicht, so die Hoffnung der Duma, sei die neue Waffe Obamas noch nicht abschussbereit.
ssi; Foto: Nichts wie raus mit den alten Dingern, bevor sie ausgedient haben!

Atomwaffen im Postillon-Archiv:
Amnesty hat die Bombe
Tollste Achterbahn aller Zeiten
Deutschland im Ausnahmezustand!



Kommentare einblenden