Newsticker

Montag, 25. Mai 2009

Kanada spart Wasser

Ottawa/Kanada (dpo) - Vorbildlich: Um die wertvolle Ressource Wasser zu schonen, hat die kanadische Regierung beschlossen, die Niagarafälle an Werktagen von 22 Uhr abends bis 7 Uhr morgens abzuschalten. Bislang wurde die 1964 in Betrieb gesetzte Touristenattraktion nur für Reinigungs- und Wartungsarbeiten der Wasserdüsen deaktiviert.
ssi; Foto: Mehrere Liter Wasser täglich gehen hier den Bach runter: Niagarafälle im Vollbetrieb.



Kommentare einblenden

Reklame