Newsticker

Montag, 21. September 2009

Keine weiteren Drohbriefe an Sarkozy

Paris (dpo) - Der französischen Polizei ist es endlich gelungen, den Absender mehrerer Drohbriefe an den Präsidenten Nicolas Sarkozy festzunehmen. Der Täter, ein arbeitsloser Südfranzose, sorgte vor allem dadurch für Aufsehen, dass er seinen Schreiben großkalibrige Patronen beilegte.
Chef-Ermittler Bernard Duponte zeigte sich erleichtert: "Zum Glück wurden die Briefe normal aufgegeben und zum Glück ist die französische Post so langsam." Ballistiker nehmen an, dass ein Telegramm oder gar ein Expresseinschreiben den Präsidenten hätten töten können.
ssi; Foto (א): Kann jetzt wieder sorgenfrei Briefe öffnen: Nicolas Sarkozy.



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger