Newsticker

Dienstag, 8. Dezember 2009

Marx findet Weihnachtsmann doof, Nikolaus cool

München (dpo) - Bereits am vergangenen Freitag äußerte der Münchner Erzbischof Reinhard Marx seinen Unmut über die Vermischung von Weihnachtsmann und Nikolaus: "Wir brauchen nicht den bärtigen, alten Mann im roten Filzkostüm, den die Industrie erfunden hat, um an unser Geld zu kommen."
Stattdessen, so verriet Marx jetzt dem Postillon, sollten die Menschen lieber an den echten Nikolaus denken, einen bartlosen, seit über 1600 Jahren toten Mann im roten Filzkostüm, der Stiefel mit Süßigkeiten befüllt und in einem Haus wohnt, das man zeichnen kann ohne den Stift abzusetzen.
Anschließend betete der katholische Würdenträger zu einem anderen bärtigen, alten Mann in wallenden Gewändern, den die Kirche dazu missbraucht, um an unser Geld zu kommen.
ssi; Foto rechts: Polaroidfoto des echten Nikolauses aus dem 4. Jahrhundert; Foto links (Dieter Schmitt): Alle Jahre wieder: Der Weihnachtsmann.



Kommentare einblenden