Newsticker

Donnerstag, 21. Januar 2010

Blickeernte 2009 befriedigend

Los Angeles/Kalifornien (dpo) - Der Verband der Models, Sängerinnen und Schauspielerinnen (MSAA) hat heute Morgen auf seinem jährlichen Kongress in Los Angeles die vorläufigen Zahlen der Blickeernte 2009 bekannt gegeben. Insgesamt ist die Branche zufrieden.
"2009 konnten wir, auch wegen des langen Sommers, eine Rekordernte einfahren", erklärte Verbandssprecherin Megan Fox vor mehr als 10.000 attraktiven Frauen. "Das Gesamtvolumen der geernteten Blicke liegt daher rund 6% über der Vorjahresernte". Spärliche Kleidung und viel nackte Haut hätten sich wieder einmal ausgezahlt.

Einziger Wermutstropfen, so Fox, sei der Rückgang neidischer Blicke um 11%, der aber glücklicherweise vom 19%-Anstieg süffisant spöttischer Blicke abgefedert werden konnte. "An dieser Stelle möchte ich mich bei Lady Gaga, Rihanna und Britney Spears bedanken - sowie ganz besonders bei den Boulevardmedien, denen auch das kleinste Fettpölsterchen nicht entgangen ist und ohne die die Blickeernte 2009 deutlich karger ausgefallen wäre." Einen wichtigen Faktor für den höheren Ertrag stellte allerdings auch die immer weitere Verbreitung moderner Erntemaschinen, wie Flickr, Twitter und YouTube, dar.
Die Versammlung löste sich abschließend mit dem Appell auf, auch im Jahr 2010 wieder zahlreiche Blicke zu ernten, denn das ist es, was attraktive Schauspielerinnen, Sängerinnen und Models ernährt und hungern lässt.
ssi; Foto (nicolas genin): Verbandssprecherin Fox ist zufrieden mit der Ernte.