Newsticker

Mittwoch, 20. Januar 2010

Logo, Twitter, Baustelle: Neues beim Postillon

Hamburg (dpo) - Die Postillon-Redaktion kündigt hiermit einige Neuerungen an:

1. Das Postillon-Logo hat Farbe bekommen. Mit bestem Dank an N., J. und vor allem und ganz besonders an Jenny (Arbeit am Stift).



2. Der Postillon twittert wieder. Obwohl der letzte Account ein eher bizarres Ende fand und der Chefredakteur Twitter, Twitterer, twitternde Prominente sowie das System Twitter zutiefst verabscheut, haben wir uns trotzdem dazu entschlossen, weil wir hoffen, damit mehr Aufmerksamkeit zu erzeugen und ahnungslose Neuleser auf die Seite zu locken. Entsprechend lieblos wird der neue Account auch geführt werden. Zu finden ist das Ganze hier: Der_Postillon
3. Die Adresse http://der-postillon.de leitet nicht mehr auf http://www.der-postillon.com um, sondern dient künftig als Baustelle für einen Totalneubau des Postillons - noch weiter weg vom Blog und noch weiter hin zur Zeitung. Aufgrund mangelnder Wordpress-Fähigkeiten kann das aber noch einige Zeit dauern (Monate). Wer Lust hat, kann jederzeit auf ein Bierchen vorbeikommen und bei den Bauarbeiten zusehen. Wer noch bessere Wordpress-Zeitungs-Themes kennt oder andere Tipps hat, darf sich gerne in den Kommentaren äußern oder per E-Mail Bescheid geben.

Update: der-postillon.de leitet wieder auf .com um. Als Baustelle dient ab sofort der-postillon.de/wordpress.

Feedback erwünscht.
ssi



Kommentare einblenden

Veranstaltungshinweis