Newsticker

Montag, 22. Februar 2010

Pilotenstreik bei Lufthansa führt zu Absturz von 104 Flugzeugen

Frankfurt a.M. (dpo) - Pünktlich um 0 Uhr haben in der Nacht von Sonntag auf Montag 4000 Piloten der Fluglinie Lufthansa die Arbeit niedergelegt. Daraufhin sind in den fünf Minuten nach Mitternacht weltweit 104 Flugzeuge abgestürzt.

Das nächste Mal, so ein Sprecher der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) gegenüber dem Postillon, werde man darauf achten, dass Piloten, die sich mit ihren Maschinen noch in der Luft befinden, erst nach der Landung mit dem Streiken beginnen.
ssi; Fotos: Überall auf der Welt liegen die Wracks der von streikenden Piloten geflogenen Maschinen.



Kommentare einblenden

Reklame