Newsticker

Freitag, 19. Februar 2010

Westerwelle klarer Gewinner in Paralleluniversum

Berlin (dpo) - Wir sind nicht allein! Physiker der TU Berlin haben eine Botschaft aus einem Paralleluniversum entdeckt, das dem unseren stark ähnelt. Die Schlagzeile der fremden Nachricht lautet "Westerwelle trifft den Nerv der Wähler, Bürger geben ihm bei Hartz IV Recht" und hat sich auf unerklärliche Weise auf der Homepage der Boulevardzeitung Bild in unserer Welt manifestiert.
"Offensichtlich wirkt die Naturkonstante, die die Beurteilung von Umfrageergebnissen und Statistiken regelt, in diesem Paralleluniversum teils gegenteilig, teils völlig verdreht", erklärte Astrophysiker Prof. Dr. Schnurpsinger gegenüber dem Postillon. "Das kann zu aus unserer Sicht völlig unsinnigen Ergebnissen führen."


So scheinen dort Aussagen wie "72% begrüßen die aktuelle Diskussion über Hartz IV" automatisch zu bedeuten, dass diese Menschen Westerwelles Meinung teilen. Im Paralleluniversum habe zudem nicht etwa eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes die Hartz-IV-Debatte losgetreten, sondern einzig und allein Guido Westerwelle.
Als weiteren Beleg für die völlige Andersartigkeit der fremden Welt werten die Berliner Physiker nicht zuletzt, dass Deutschlandtrends, bei denen 1000 Menschen befragt werden und die in unserem Universum eine Fehlertoleranz von 1,4 bis 3,1 Prozentpunkte haben, dort absolut sicher sind. "Es ist verrückt. Die Zunahme der FDP um zwei Prozentpunkte lässt dort nur eine logische Schlussfolgerung zu", so Schnurpsinger: "Westerwelle auf Erfolgskurs".
jsi; Screenshot: Internetseite, die nicht zum ersten Mal eine Meldung aus dem bizarren Paralleluniversum veröffentlicht hat; Foto links: In diesem unscheinbaren Redaktionsgebäude scheint ein Portal in ein fremdes Universum zu stehen.



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger