Newsticker

Dienstag, 21. September 2010

Online-Umfrage: Jeder zweite Deutsche lügt im Internet

München (dpo) - Der "Norton Cybercrime Report" ist zu dem erstaunlichen Ergebnis gekommen, dass 53 Prozent der Deutschen im Internet häufig schwindeln. Da es sich dabei um eine Online-Umfrage handelte, ist das Ergebnis allerdings mit Vorsicht zu genießen. Der Postillon hat gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut "Opinion Control" genauer recherchiert:
Die 47 Prozent, die angaben, im Internet nicht zu lügen, teilen sich in zwei Gruppen auf. 22 Prozent gaben wahrheitsgemäß an, stets die Wahrheit zu sagen, während 25 Prozent als notorische Lügner ebenfalls behaupteten, stets ehrlich zu sein.


Auch die 53 Prozent Internet-Lügner teilen sich in zwei Gruppen auf. Die erste Gruppe (29 Prozent) sagt die Wahrheit und lügt regelmäßig, was sie jedoch als erfolgreiche Lügner disqualifiziert. Gruppe 2 (24 Prozent) war bis zu dieser Umfrage ehrlich, hat aber hier zum ersten Mal gelogen und behauptet, sie würde lügen, wodurch sich die Lügenbehauptung bewahrheitet hat.
Hinweis: Dieser Artikel stammt von einem Postillon-Online-Redakteur, der beim "Norton Cybercrime Report" angab, stets die Wahrheit zu sagen und ist daher hundertprozentig vertrauenswürdig.
ssi; Foto: Kann bestätigen, dass die Umfrage des "Cybercrime Report" sinnvoll und nützlich ist: richtiger kleiner Junge.



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger