Newsticker

Donnerstag, 23. Februar 2012

Der Postillon macht Pause

Update: Pause beendet.


Fürth (dpo) - Weil die gesamte Redaktion gestern mit nur neunmonatiger Vorwarnung urplötzlich Nachwuchs bekommen hat, pausiert der Postillon in den nächsten fünf bis zehn Tagen.
Damit sich die werte Leserschaft nicht zu Tode langweilt, sei ihr in der Zwischenzeit anempfohlen, sich ein wenig durch die besten Artikel aus den letzten 166 Jahren und vier Monaten zu wühlen. Eine kleine Auswahl ist hier zusammengestellt: Die besten Artikel
Das komplette Postillon-Archiv finden Sie hier: Postillon-Archiv
Zusätzlich nutzt der Chefred. solange, bis es hier wieder richtig weitergeht, jede brüll- und wickelfreie Minute, um jeden Tag einen Archiv-Artikel rechts oben auf der Seite sowie in den einschlägigen sozialen Netzwerken zu präsentieren.
Bleiben Sie dem Postillon treu! Bis bald.
ssi; Foto: Will - und das vermutlich zu Recht - nicht erkannt werden: Weiblicher Nachwuchs der Postillon-Redaktion.



Kommentare einblenden

Reklame