Newsticker

Freitag, 31. August 2012

Frau steckt kopfüber im Meer fest

Ancona (dpo) - Heute Nachmittag ist eine unbekannte Frau von ihrer Luxusyacht ins Adriatische Meer gesprungen und steckt seitdem kopfüber im Salzwasser fest.
Rettungskräfte und Taucher sind bemüht, die Frau mithilfe von Atemluftflaschen und Flüssignahrung am Leben zu halten.
"Wir können uns nicht erklären, warum sie im Meer feststeckt,", erklärte ein Sprecher der zuständigen Küstenwache verzweifelt.
Eine kurzfristig zusammengestellte Sondereinheit von Waldarbeitern, die extra aus dem Schwarzwald per Helikopter eingeflogen wurden, soll die Frau nun mit Hochpräzisions-Spezialmotorsägen aus dem Wasser befreien.

jme (Gastbeitrag aus der Humbuger Zeitung); Foto: easylocum, CC BY 2.0

Newsticker (355)

++++ Wenn der kleine Hunger kommt: Spermaspuren in Milchreis entdeckt ++++
++++ Nicht ganz dicht: Reederei lässt unfertiges Schiff vom Stapel ++++
++++ Vertickt: Mann verkauft defekten Wecker ++++
++++ Gut nicht gut genug: Baron erweitert Landsitz ++++
++++ Humbug: Brite will Biene mit Käfer gekreuzt haben ++++
++++ Ex-Post: Filiale hätte doch nicht geschlossen werden sollen ++++
‎++++ Vor den Kopf gestoßen: Ungeborenes empört über sexuell aktive Eltern ++++

gast, ?, rk, tim, marc, bor, tdr

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Donnerstag, 30. August 2012

An Garderobe hängender Lindner nimmt Aussage, Gabriel sei ein "Schulschläger", zurück

Berlin (dpo) - Christian Lindner nahm heute Morgen die gegenüber dem "Handelsblatt" geäußerte Behauptung zurück, SPD-Chef Sigmar Gabriel trete auf wie ein "pubertierender Schulschläger". Während seiner Erklärung baumelte der Politiker im Eingangsbereich der FDP-Zentrale an einem Garderobenhaken und kämpfte sichtlich mit den Tränen.
Lindner erklärte weiter: "Sigmar Gabriel ist nicht nur kein pubertierender Schulschläger, sondern sogar ein ganz famoser Kerl."
Bislang fand noch niemand die Zeit, Lindner aus seiner misslichen Lage zu befreien.

ssi

Mittwoch, 29. August 2012

Drogenbeauftragte warnt: Rund 20 Millionen Deutsche leiden unter "Offlinesucht"

Berlin (dpo) - Sie bewegen sich durch die reale Welt, als wären sie dort geboren, kommunizieren "Face-to-Face" oder gehen "Analogsurfen". Sie vernachlässigen Facebook-Freunde, verlieren ihr ganzes Geld in sogenannten "Läden" und sind oft nicht fähig, sich in Foren und Chats adäquat zu äußern: Die Rede ist von Offlinesüchtigen. Weil es davon in Deutschland zu viele gibt, schlägt Mechthild Dyckmans, die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, jetzt Alarm.

Newsticker (354)

++++ Riskiert eine dicke Lippe: Frau beleidigt Schönheitschirurg während OP ++++
++++ Gerät in Teufels Küche: Spülmaschinenvertreter schließt Pakt mit Satan ++++
++++ Single Malt: Junggeselle zeichnet im Whiskyrausch ++++
++++ Muss über die Runden kommen: Stuntbiker springt für Weight Watchers ++++
++++ Verrückt: Hochschwangere verschiebt Klavier ohne Hilfe ++++
++++ Nicht aufgegangen: Geschäftsidee mit neuartigem Kuchenrezept floppt ++++
++++ Wie ungezogen: Wurzel aus 1 ++++

arn, gir, stan, ?, rk, raph, ndg

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Dienstag, 28. August 2012

Leiche auf Friedhof entdeckt

Recklinghausen (dpo) - Werden die Recklinghäuser je wieder ihren Friedhof betreten können, ohne an einen toten Menschen denken zu müssen? Diese Frage stellt sich, nachdem Gärtner Friedrich Wenzel heute Morgen auf dem Südfriedhof einen grausigen Fund gemacht hat. Als er die Erde umgrub, um einen Teich anzulegen, stieß er auf eine mysteriöse Kiste. Weil sich darin eine Leiche befand, ermittelt jetzt die Polizei.

Montag, 27. August 2012

CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt aus Eurozone ausgeschlossen

München, Brüssel (dpo) - Nachdem Alexander Dobrindt (CSU) einmal mehr den Austritt Griechenlands aus der Eurozone forderte, zieht die Europäische Union endlich Konsequenzen. Bei einer Sitzung in Brüssel beschlossen die Regierungschefs der Euroländer, darunter auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, einstimmig, ein Exempel zu statuieren und anstelle von Griechenland den CSU-Generalsekretär selbst aus der Eurozone auszuschließen.

Newsticker (353)

++++ Die Figur ist wichtig: Dame wird von Schachspieler versetzt ++++
++++ Nicht auf den Mund gefallen: Kind verpetzt gewalttätige Eltern bei Arztbesuch ++++
++++ Ist gebongt: Kassiererin einverstanden mit Kauf ++++
++++ Überraschend verlaufen: Warentest deckt Mängel bei Wimperntusche auf ++++
++++ Kann endlich Fuß fassen: Migrant als Schuhputzer erfolgreich ++++
++++ Reingelegt: Vermeintliche Leiche im Sarg war gar nicht tot ++++
++++ Muss Privatinkontinenz anmelden: Mann in den Urin getrieben ++++

kuli, marc, hkr, kau, mcc, dei, ben

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Sonntag, 26. August 2012

Die Sonntagsfrage (28): Wer wird Deutscher Meister?

Seit Freitag heißt es in der Bundesliga wieder: Das Runde muss ins Eckige. Und es funktioniert: Landauf, landab landen Millionen runder Hintern in eckigen Sesseln. Viel wichtiger ist aber natürlich die Frage, wer in dieser Saison genügend investiert hat, um letztlich die Deutsche Meisterschaft für sich zu entscheiden. Der Postillon will in dieser Woche mit freundlicher Unterstützung durch das Meinungsforschungsinstitut Opinion Control von Ihnen genau das wissen:

Samstag, 25. August 2012

Links! Zwo! Drei! Vier! (141)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.

Freitag, 24. August 2012

Nostalgischer Finanzminister kauft Steuersünderdaten ausschließlich auf Vinyl


Foto: Hat einfach mehr Charme, überzeugt durch angenehmes Knacken und ist daher jede Million wert: Steuersünder-LP aus den 70ern

Alle Nachrichten in Bildern auf einen Blick nach dem Klick:
Hier!

Hinweis: Wie die Redaktion eben erfuhr hat ahoipolloi das vor einiger Zeit schon so ähnlich gehabt.

Newsticker (352)

++++ Ziehen zusammen: Kokainsüchtige gründen Wohngemeinschaft ++++
++++ Arbeitsplatz unerlaubt verlassen: Dachdecker fällt Kollegen in den Rücken ++++
++++ Scheiße: Töpferin hat sich im Ton vergriffen ++++
++++ Konnte keinem etwas abschlagen: Gutmütiger Henker total ruiniert ++++
++++ Übt Kritik: Zeitungsvolontär schreibt erste Buchrezension ++++
++++ Erdnüsse: Allergiker verliert beide Beine ++++
++++ Pi mal Daumen: Chinesischer Künstler erhält ungenauen Zeichenauftrag ++++

db, bso, bsr, ?, marc, jk, gon

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Donnerstag, 23. August 2012

Ratgeber: Alles, was Sie zum Thema Homoehe wissen müssen

Berlin (dpo) - Ehegattensplitting, Adoptionsrecht, Homoscheidung – nicht erst seit den jüngsten Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts wird über die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften mit der Ehe diskutiert. Doch worum geht es eigentlich in der Debatte? War Heiraten nicht schon immer irgendwie schwul? Der Postillon hat recherchiert und beantwortet die wichtigsten Fragen:

Mittwoch, 22. August 2012

ABC-Waffenarsenal von Schurkenstaaten wächst proportional zu Kriegsinteresse des Westens

Bern (dpo) - Wissenschaftler haben die Größe der ABC-Waffenarsenale verschiedener Länder überprüft und dabei einen erstaunlichen Zusammenhang entdeckt. Offenbar wachsen die Bestände an atomaren, biologischen und chemischen Waffen eines Landes direkt proportional zum Interesse von NATO-Staaten, in selbigem militärisch einzugreifen. Schon bald könnte daher eine Intervention in Syrien unumgänglich sein, um zu verhindern, dass Assads Waffenarsenal aufgrund des wachsenden Interventionsinteresses zu groß wird.

Newsticker (351)

++++ Tag für Tag: Sprayer macht immer nur das gleiche ++++
++++ Mit Feldstecher: Liebestolle Frau in Kornfeld entdeckt ++++
++++ Artemis: Kultursender langweilt mit griechischer Mythologie ++++
++++ Alle Angaben ohne Gewehr: Waffenhändler verschickt fehlerhaftes Angebot ++++
++++ Machte die Nacht zum Tag: Gott feierte Erschaffung der Welt mit riesiger Party ++++
++++ Startenöre: Berühmte Sänger führen neues Zahlungsmittel ein ++++
++++ Zusammengefahren: Fußgänger von unerwartetem Elektroauto überrascht ++++

fho, df, frc, tim, marc, sch, b..


Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Dienstag, 21. August 2012

Wert von x ein für alle Mal auf 5 festgesetzt

Bonn (dpo) - Diese Nachricht dürfte Rechenmuffel in aller Welt erfreuen. Das weltweit renommierte Max-Planck-Institut für Mathematik hat heute den Wert von x, der in zahllosen Rechenaufgaben ermittelt werden soll, ein für alle Mal auf exakt 5 festgelegt. Experten schätzen, dass durch diese Maßnahme weltweit jährlich bis zu einer Milliarde Stunden Rechenarbeit eingespart werden können.

Montag, 20. August 2012

Erstes durch Verbrennung von Facebook-Aktien angetriebenes Auto erreicht Serienreife

Detroit (dpo) - Der ständige Ärger über hohe Benzinpreise könnte schon bald der Vergangenheit angehören, denn wie jetzt bekannt wurde, ist es dem amerikanischen Automobilhersteller General Motors gelungen, ein Fahrzeug mit einem völlig neuen Verbrennungsmotor zu entwerfen. Statt mit herkömmlichem Benzin wird diese neue Fahrzeuggeneration mit deutlich kostengünstigeren Facebook-Aktien angetrieben.

Newsticker (350)

++++ Bildet sich was drauf ein: Hypochonder stolz auf sein neues Krankenhausbett ++++
++++ Lässt sich nicht lumpen: Mann verschenkt Kunststoffkleidung ++++
++++ Belastungstest für neuen Fußgängersteg: Alle draufgegangen ++++
++++ "Leck mich doch am Arsch!": Frau genervt, dass sie Sexvorlieben ständig wiederholen muss ++++
++++ Fehler beim Buchen: Forstbehörde lässt Verwaldungssoftware neu eichen ++++
++++ Nur ein alter Schinken: Antikes Metzgerfachbuch enttäuscht ++++
++++ Rockerbraut: Bikerin verkauft Bier ihres Mannes ++++

marc, ?, b../?, ?, kpi, ?, ?

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Sonntag, 19. August 2012

Die Sonntagsfrage (27): Wann wird der Berliner Flughafen fertig sein?

In einigen Tausend Jahren werden sich um den Flughafen Berlin Brandenburg vielleicht ähnliche Legenden ranken wie um den legendären Turmbau zu Babel, der im Nachhinein betrachtet wohl doch vergleichsweise geordnet vonstattenging. Aber was denken Sie? Ist der aktuelle Termin (17. März 2013) noch zu halten? Der Postillon will in dieser Woche mit freundlicher Unterstützung durch das Meinungsforschungsinstitut Opinion Control von Ihnen wissen:

Samstag, 18. August 2012

Links! Zwo! Drei! Vier! (140)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.

Freitag, 17. August 2012

Ekelhaft: Mann entblößt sich in öffentlicher Toilette und uriniert in Keramikskulptur

Magdeburg (dpo) - Wie widerlich ist das denn? Vor mehreren Augenzeugen hat heute Morgen ein unbekannter Mann eine öffentliche Toilette betreten und sich dort ungeniert entblößt. Mit heruntergelassener Hose habe der schamlose Exhibitionist dann sein schlaffes Glied in die Hand genommen und in eine an der Wand angebrachte Keramikskulptur uriniert. Anschließend sei er davonspaziert, als sei nichts gewesen.

Newsticker (349)

++++ Sonderangebot in der Zoohandlung: Lange Schlange an der Kasse ++++
++++ Bei Produktionsfehlern: Pattex haftet nicht ++++
++++ Findet reißenden Absatz: Neuartiger Schuhfehler-Detektor verkauft sich gut ++++
++++ In diesem Aufzug unerwünscht: Liftboy verweigert Obdachlosem den Zutritt ++++
++++ Kommt nicht zum Tragen: Umzugshelfer ohne gültigen Vertrag ++++
++++ "Immer auf dem Teppich bleiben!": Anfänger erhalten Tipps von erfahrenem Fakir ++++
++++ Schaben: So bekommt man plattgehauenes Ungeziefer von der Wand ++++

?, tim/?, kuli, marc, ?, vp1, hft

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Donnerstag, 16. August 2012

DFB ersetzt Spieler, die Nationalhymne nicht mitsingen, durch dicke Startenöre

Frankfurt (dpo) - Der Deutsche Fußballbund hat heute angekündigt, Spieler, die die Nationalhymne nicht mitsingen, durch dicke Startenöre zu ersetzen. Die Funktionäre reagieren damit auf die in Publikationen wie Bild, Welt und Focus propagierte Meinung, dass nicht etwa Taktik, Talent, Leidenschaft und eine ordentliche Portion Glück ein Fußballspiel entscheiden, sondern das inbrünstige Singen eines uralten Liedes, das ursprünglich zu Ehren des Kaisers komponiert wurde.

Mittwoch, 15. August 2012

Neue Zeitform Futur III eingeführt, um Gespräche über Berliner Flughafen zu ermöglichen

Berlin (dpo) - "Ich werde nächstes Jahr im Sommer nach Mallorca in den Urlaub geflogen wären gewesen": Dieser zunächst ungewöhnlich klingende Satz wird schon bald grammatikalisch völlig korrekt sein, denn Sprachwissenschaftler planen die Einführung der neuen Zeitform Futur III. Sie soll ausschließlich dazu dienen, Gespräche über den geplanten Berliner Flughafen zu ermöglichen, dessen Fertigstellungstermin immer wieder verschoben wird.

Newsticker (348)

++++ Völlig verschwitzt: Vater vergisst, sein Kind in der Sauna abzuholen ++++
++++ Gerissen: Gescheiterter Hochspringer täuscht Muskelverletzung vor ++++
++++ Nur im engsten Kreis: Gäste wollten auf Beerdigung kaum tanzen ++++
++++ Kalenderdiebstahl: Beide Täter bekommen sechs Monate ++++
++++ Garten zu kurz: Familie verzichtet auf Kartoffeln ++++
++++ Überzogen: Mann rutscht wegen Sessel-Restaurierung in die roten Zahlen ++++
++++ Seele verschwunden: Toter außer sich ++++

marc, bri, ano, ?, per, ?, atu

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Dienstag, 14. August 2012

91% springen lieber aus dem Fenster, als Favoriten aus der SPD-Troika zu benennen

München (dpo) - "Wen würden Sie am liebsten als SPD-Kanzlerkandidaten sehen?": Diese Frage stellte das Meinungsforschungsinstitut Opinion Control insgesamt 301 repräsentativ ausgewählten Personen bei einer Umfrage. Doch anstatt sich für eine der drei angebotenen Optionen Peer Steinbrück, Frank-Walter Steinmeier oder Sigmar Gabriel zu entscheiden, sprangen überraschende 91 Prozent der Befragten lieber aus dem Fenster – die meisten mit einem erleichterten Gesichtsausdruck.

Montag, 13. August 2012

Olympia: Mehrere Athleten positiv auf leistungssteigernde Gebete getestet

London (dpo) - Die olympischen Spiele in London sind zwar vorbei, doch wie jetzt bekannt wurde, hat die World Anti-Praying Agency (WAPA) mehrere Athleten - darunter auch zahlreiche Medaillengewinner - positiv auf leistungssteigernde Gebete getestet. Den betroffenen Sportlern, die sich durch göttliche Unterstützung ("illegale Instanzen") einen unerlaubten Vorteil verschafft haben, droht nun eine nachträgliche Disqualifikation.

Newsticker (347)

++++ Eingemachter Mann: Kannibale hält Patent auf Konservierungsmethode ++++
++++ Ziehen sich magisch an: Zaubererpaar spart morgens Zeit ++++
++++ Schlechter Stil: Besenverkäufer verschweigt Produktfehler ++++
++++ Vorzeitig nach Hause geschickt: Olympionike hatte keine Disziplin ++++
++++ Missverstanden: Junggeselle fragt verheiratete Britin nach Date ++++
++++ Keine Energie mehr: Perpetuum-Mobile-Forscher geben auf ++++
++++ Rühren Sie das nicht an: Koch rät Lehrling von Tütensuppen ab ++++

bla, dk, frc, marc, pax, sts, ste

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Sonntag, 12. August 2012

Die Sonntagsfrage (26): Würden Sie trotz der jüngsten Skandale Organe spenden?

Während sich reiche Menschen bis zu drei Lebern einsetzen lassen, um auf ihren Yachten noch mehr Schampus schlürfen zu können, steht der kleine, von einem Lastwagen überfahrene Mann von der Straße nicht einmal auf der Warteliste des OP-Türstehers. Daher stellt sich die Frage: Wie wirkt sich der Organspendeskandal auf die Spendebereitschaft der Organbesitzer aus? Der Postillon will in dieser Woche mit freundlicher Unterstützung durch das Meinungsforschungsinstitut Opinion Control von Ihnen wissen:

Samstag, 11. August 2012

Links! Zwo! Drei! Vier! (139)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.

Freitag, 10. August 2012

Koalition unterzeichnet Antikorruptionsgesetz "aus... äh... Gründen" nicht


Berlin (dpo) - Die Regierungskoalition weigert sich, ein UN-Abkommen zur Bekämpfung von Korruption zu unterzeichnen und befindet sich damit in illustrer Gesellschaft mit Ländern wie Syrien, Myanmar und dem Sudan. Mitglieder von Union und FDP erklärten diese Verzögerung damit, dass sie sich "aus... äh... Gründen" gegen die Bekämpfung von Korruption sperren, die darzulegen "irgendwie kompliziert" sei.

Newsticker (346)

++++ Platz sieben: Beachvolleyballer müssen zum Straftraining antreten ++++
++++ Läuft über: Syrischer Rebell manipuliert Assads Toilette ++++
++++ Rotzlöffel: Frecher Junge greift bei Schnupfen ins Besteckfach ++++
++++ Beschweren sich ständig: Arbeitsbedingungen liefern Marinetauchern allen Grund ++++
++++ Setzt noch einen drauf: Pornoproduzent toppt Gangbang-Movie der Konkurrenz ++++
++++ Bewegung an der Börse: Makler rutscht unruhig auf Gesäßtasche hin und her ++++
++++ So ein Schweinehund: Kreuzung bei Rot überfahren ++++

cal, ju/?, ab, ?/vp1, tdu, nod, ?

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Donnerstag, 9. August 2012

Superzeitlupe beweist: Usain Bolt viel langsamer als gedacht

London (dpo) - Basiert der Erfolg des vierfachen Olympiasiegers und mehrfachen Weltrekordhalters auf einer Lüge? Sportwissenschaftler der Universität Freiburg behaupten jetzt, dass der jamaikanische Sprinter Usain Bolt viel langsamer ist als bislang angenommen. Zu dieser Erkenntnis kamen sie, nachdem sie die Läufe des Superstars in der Superzeitlupe neu ausgewertet haben.

Mittwoch, 8. August 2012

Mars-Rover "Curiosity" über Nacht von Unbekannten aufgebockt und ausgeschlachtet

Washington, Mars (dpo) - Bedeutet dies das vorzeitige Ende für die umjubelte Marsmission der NASA? Polizeiberichten zufolge haben Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch den Schutz der Dunkelheit genutzt, um den Mars-Rover "Curiosity", der erst vor wenigen Tagen auf dem Roten Planeten gelandet war, aufzubocken und auszuschlachten. Neben den Rädern erbeuteten die Diebe auch High-Tech-Equipment im Wert von mehreren Millionen Euro.

Newsticker (345)

++++ ‎"Ich glaub, mich knutscht ein Elch": Schwedischer Darkroom anders als erwartet ++++
++++ Kommt nur langsam darüber hinweg: Mann hat Angst vor Schlaglöchern ++++
++++ Das erklärt einiges: Handbuch unter Sofa aufgetaucht ++++
++++ Linksdrall: Frau mit ungleichen Brüsten kann nicht geradeaus gehen ++++
++++ Glatt gelogen: Werbeversprechen für Faltencreme sorgt für Stirnrunzeln ++++
++++ Kommt vor: Schüler muss Referat halten ++++
++++ Im Finale ausgeschieden: Sportler wegen ungebührlichen Verhaltens disqualifiziert ++++

amt, ?, ste, rk, ?, marc, tim/jff

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Dienstag, 7. August 2012

Menschliches Erinnerungsvermögen verstößt gegen Datenschutz

Bonn (dpo) - Es legt Bewegungsprofile an, es kann Gesichter aus jeder erdenklichen Perspektive der richtigen Person zuordnen und es sammelt und wertet alle nur erdenklichen Informationen aus: Diese Datenschutzverstöße werden nicht etwa Facebook oder Google angelastet, sondern dem menschlichen Erinnerungsvermögen. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, deren Ergebnis die Bundesbeauftragte für Datenschutz Andrea Voßhoff heute in Bonn vorgestellt hat.

Montag, 6. August 2012

Seehofer, Söder und Dobrindt zu Assad übergelaufen

München, Damaskus (dpo) - Es ist ein schwerer Schlag für die schwarz-gelbe Regierungskoalition von Angela Merkel. In der Nacht von Sonntag auf Montag sind mit Horst Seehofer, Markus Söder und Alexander Dobrindt drei ranghohe CSU-Politiker nach Syrien geflohen. Eigenen Angaben zufolge wollen sie nicht mehr länger für das "bürgerliche Regime" aus Union und FDP arbeiten, das einzig und allein dazu diene, das bayerische Volk zu unterdrücken.

Newsticker (344)

++++ Es war eine Ente: Zeitungen berichteten über fliegende Kuh ++++
++++ Nix gerissen: Deutsche Gewichtheber enttäuschen bei Olympia ++++
++++ Weichen gestellt: Geschlechtsverkehr kann endlich stattfinden ++++
++++ Hängt es an die große Glocke: Angeberischer Handwerker erneuert Zugseil ++++
++++ "Aaah!", "Iiih!", "Da!": Panik nach Rattenplage auf Kreuzfahrtschiff ++++
++++ Sahara: Libyscher Vogelkundler macht überraschende Beobachtung ++++
++++ Falsch verbunden: Bondage-Künstler durch Anruf abgelenkt ++++

tim, marc, ?, frc, eisi, ?, ?

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Sonntag, 5. August 2012

Die Sonntagsfrage (25): Wann würden Sie eine Umfrage mit "Weiß nicht" beantworten?

Kann man es sich in diesen Zeiten überhaupt noch leisten zu irgendeinem Thema keine Meinung zu haben? Es gibt Menschen, die behaupten die Antwort auf diese scheinbar einfache Frage nicht zu wissen. Oder sie haben dazu keine Meinung. Doch was treibt Menschen dazu, so bereitwillig zuzugeben, nichts zu wissen? Der Postillon will dieser Frage auf den Grund gehen und möchte in dieser Woche (mit freundlicher Unterstützung durch das Meinungsforschungsinstitut Opinion Control) von Ihnen wissen:

Samstag, 4. August 2012

Links! Zwo! Drei! Vier! (138)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.

Freitag, 3. August 2012

Der große Postillon-Olympia-Rückblick - Die Highlights der 1. Woche

London (dpo) - Die erste Woche Olympia ist vorbei! Für den Postillon ist dies ein willkommener Anlass, um einen ausführlichen Rückblick auf die spannendsten Highlights und größten Skandale aller bisherigen Wettkämpfe zu wagen:

Newsticker (343)

++++ Die Zeiten ändern sich: Olympische Athleten werden immer schneller ++++
++++ Figurprobleme: Adipöses Tanzpaar verpatzt Tango ++++
++++ Ließen ihn hängen: Ex-Diktator hoffte vergebens auf seine Freunde ++++
++++ Hieß Ledger: Heath ++++
++++ Am Boden: Turner beim Handstand gestürzt ++++
++++ Brach ein: Sprintstarker Ganove nach Verfolgungsmarathon gefasst ++++
++++ Raufen sich zusammen: Jugendliche Straftäter gründen Boxverein ++++

arne, frc, ?, mre, per, marc, ?

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!

Donnerstag, 2. August 2012

Blasphemie! Erzbischof hält Gott für zu schwach, um Blasphemie selbst zu bestrafen

Bamberg (dpo) - Was für eine dreiste Gotteslästerung! Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hält seinen eigenen Gott für einen derartigen Schwächling, dass er nicht einmal imstande sein soll, sich selbst gegen Blasphemie zu wehren. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Erzbistums hervor, derzufolge Schick "Hohn und Spott" gegen "heilige Personen, heilige Schriften, Gottesdienste und Gebete sowie heilige Gegenstände und Geräte aller Religionen" gesetzlich verbieten lassen will.

Mittwoch, 1. August 2012

310 Teile: Peter Jackson macht aus jeder einzelnen Hobbit-Buchseite eigenen Film

London, Wellington (dpo) - Gute Nachrichten für Mittelerde-Fans! Die lang erwartete Verfilmung von J.R.R. Tolkiens "Der kleine Hobbit" soll nicht wie ursprünglich geplant in zwei bzw. drei Teilen in die Kinos kommen, sondern in insgesamt 310 Teilen. Starregisseur Peter Jackson erklärte, die Idee, aus jeder einzelnen Seite der englischen Erstausgabe von "The Hobbit" einen eigenen 200-minütigen Spielfilm zu drehen, sei erstmals beim Durchgehen des Materials für den ersten Film gekommen.
Angesichts des Reichtums der "Hobbit"-Geschichte, der Stärke der Charaktere und der Schauspieler habe sich die Frage aufgedrängt: "Müssen wir mehr erzählen? Und die Antwort, aus unserer Sicht als Filmmacher und als Fans, war ein klares Ja ohne Vorbehalte."

Newsticker (342)

++++ Delikate Methoden: Umstrittener Koch bereitet Stiergenitalien mit Honigwein zu ++++
++++ Keine offenen Stellen mehr: Altenheim bestens mit Pflegepersonal versorgt ++++
++++ Tief getroffen: Fechterin nach verlorenem Finale sehr deprimiert ++++
++++ Kannten sich nur flüchtig: Bonnie und Clyde hatten kaum Zeit für einander ++++
++++ Vermisst ihn: Schneider führt letzten Auftrag für wegziehenden Stammkunden durch ++++
++++ Hält ihre Familie über Wasser: Mutter arbeitet halbtags als Deichbauerin ++++
++++ Steckt in den Miesen: Pornostar muss nehmen, was er kriegt ++++

jk, blö, ?, frc, marc, ste, ?

Alle Newsticker im Postillon-Archiv:
Hier!