Newsticker

Samstag, 11. Januar 2014

Links! Zwo! Drei! Vier! (208)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor:

1. "Trümmerfrauen haben meistens wenig in die Kassen eingezahlt und leben vom Geld der Leistungsträger. Außerdem gehört Diebstahl auf Baustellen bestraft!" – diese Facebook-Seite setzt sich gegen nutzlose Trümmerfrauen ein und erntet damit allerlei Kommentare und Beschimpfungen von Rechts: Trümmerfrauen - Steinbruch statt Rente
Danke an David K.

2. Drei tolle Produkte: Sexy Beifahrerin - Eva ("Pimpe Dein Auto mit unseren attraktiven Beifahrerinnen. Dadurch, dass sie zweidimensional sind, lassen sie sich besonders gut verstauen. (...) Rolle mit Eva ganz einfach in den Mittelpunkt und stehle den anderen die Show - heißer gehts kaum!!!"), Nichts ("Nichts ist das ideale Geschenk.") und Wasser, 21Flaschen Kur, Heil-und Genesungs-Wunsch ("mit der Schwingung von Engeln energetisiertes Wasser (...) Die Wirksamkeit wird individuell verschieden wahrgenommen und kann nicht von jedem uneingeschränkt nachvollzogen werden und sie ist des Weiteren wissenschaftlich nicht beweisbar", aus unerfindlichen Gründen nur noch im Cache verfügbar)
Danke an Aaron T., BD und Nico L.

3. Beim Entstauben des Dachbodens haben Postillon-Leser Lukas und Yannik ein altes Exemplar des Postillon gefunden, der sich zwischen 1933 und 1945 kurzzeitig umbenannt hatte: Völkischer Stürmer
Mehr aus der glorreichen Geschichte des Postillon: Der Postillon 1845-2014
Danke an Lukas S. und Yannik E.

4. Zwar schon etwas älter, aber so sehen virale Videos in Österreich aus (Direktlink auf YouTube):

Eine Dokumentation und einen Remix gibt es auch.
Danke an Anna Nüm

Sie haben Vorschläge für Links234? Hinweise auf satirische, lustige, komische Links und Videos bitte per E-Mail an redaktion@der-postillon.com schicken.
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger