Newsticker

Mittwoch, 30. Juli 2014

Neue App "Dechiffr" löst automatisch komplizierte Captchas

Frankfurt (Oder) (dpo) - Endlich ist Schluss mit dem mühevollen Entziffern nahezu unlösbarer Captchas, um zu beweisen, dass man ein Mensch ist. Denn das neue Programm "Dechiffr" (erhältlich für Smartphone und Desktop) kann jedes noch so komplexe Buchstabengewirr innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde vollautomatisch lösen. Hinter der praktischen App, die ab sofort für 1,99 Euro in allen einschlägigen Stores erhältlich ist, steckt ein junges Start-Up-Unternehmen aus Frankfurt an der Oder.

Endlich barrierefrei surfen
Simon Ehrenfeld (24), der Dechiffr gemeinsam mit ein paar Kumpels entwickelt hat, ist stolz: "Wir sind wahrscheinlich nicht die Einzigen, denen aufgefallen ist, dass Captchas in den letzten Jahren immer schwieriger geworden sind. Als Mensch stößt man eben irgendwann an Grenzen. Ein intelligentes Programm, das ständig dazulernt, war daher die einzig logische Lösung."
Die Funktionsweise von Dechiffr ist denkbar einfach: Ist die App aktiviert, so scannt sie sämtliche Captchas, auf die der Nutzer stößt, wertet sie mithilfe einer Schrifterkennungssoftware aus und trägt die korrekte Ziffern- und Buchstabenfolge automatisch in das dafür vorgesehene Feld ein.
Auch für Webseitenbetreiber hat Dechiffr, dessen Quellcode als Open Source jedermann zur Verfügung steht, nur Vorteile. So dürften verzweifelte User, die das Anlegen eines Accounts nach dem fünften Captcha-Eingabe-Versuch entnervt aufgeben, bald der Vergangenheit angehören.
ssi; Foto rechts: © lightwavemedia - Fotolia
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger