The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Sonntagsfrage (137): Mit welcher Aussage zu CETA/TTIP überrascht Gabriel als Nächstes?

"Wenn der Rest Europas dieses Abkommen will, dann wird Deutschland dem auch zustimmen. Das geht gar nicht anders" oder "Wenn wir [CETA nicht beschließen], werden unsere Kinder uns verfluchen" – mit solch bedächtig gewählten Worten wirbt Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel derzeit für die Einführung der Freihandelsabkommen CETA und TTIP. Bevor Sie sich aber von ihren undankbaren Nachkommen Furunkel auf die Nase wünschen lassen, sollten Sie dem Scheiß-auf-den-Parteitagsbeschlusstillon (unterstützt durch Chlorine Chicken Control) lieber verraten:
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (250)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor:
mehr...

Postillon24 - Die komplette 10. Sendung

mehr...

Nach Schließung von Burger-King-Filialen: Tausende Jugendliche vom Hungertod bedroht

München (dpo) - Burger Kings Krisenmanagement scheint ernste Konsequenzen zu haben: Nachdem der größte deutsche Lizenznehmer Yi-Ko Holding Anfang der Woche insgesamt 89 Filialen im gesamten Bundesgebiet schließen musste, sind schätzungsweise rund 3000 Jugendliche vom Tod durch Verhungern bedroht. Bei den Behörden herrscht große Sorge.
mehr...

Newsticker (685)

+++ Die nackten Zahlen: FKK-Club veröffentlicht positive Bilanz +++
+++ Nationaler Widerstand: Nazi hängt in Hochspannungsleitung +++
+++ Aufbiegen und brechen: Betrunkener will sich unbedingt in Briefkasten übergeben +++
+++ Behauptung: IS-Terroristen wollen angeblich Wiedergutmachungsaktion starten +++
+++ Cointreau-Vers: Gedicht über Orangenlikör sorgt für Diskussionen +++
+++ Auf offener Straße: Bauarbeiter ermordet +++
+++ Ihm läuft das Wasser im Munde zusammen: Gast auf sinkendem Kreuzfahrtschiff bewundert das Buffet +++
mehr...

Neue Attraktion: Kölner Zoo bekommt Tyrannosaurus Rex

Köln (dpo) - Der Kölner Zoo wird Anfang kommenden Jahres um eine ungewöhnliche Attraktion erweitert: Ein männlicher Tyrannosaurus Rex soll dann das neu hergerichtete Dinosaurier-Gehege in der Themenwelt "Maastrichtium" mit Leben füllen. Das Jungtier namens Frederik entstammt einer Aufzucht in der Mongolei und konnte nach Angaben des Zoos zu einem günstigen Preis erworben werden.
mehr...

Frauenquote: DAX-Aufsichtsräte noch uneinig, wer sich bis 2016 umoperieren lassen muss

Frankfurt am Main (dpo) - Nach dem Beschluss der großen Koalition, die Frauenquote ab 2016 zum Gesetz zu machen, herrscht in den Aufsichtsräten deutscher DAX-Konzerne Aufregung. Der Grund: Noch ist völlig ungeklärt, wie die 30 Prozent der Räte ermittelt werden sollen, die sich zur Entsprechung der Quote einer komplizierten Geschlechtsumwandlung unterziehen müssen.
mehr...

Biologen enthüllen: "Walgesänge" in Wahrheit lediglich langgezogene Rülpser

London, Tübingen (dpo) - Eines der letzten großen Geheimnisse der Natur ist offenbar von einem internationalen Forscherteam endgültig entschlüsselt worden: die Gesänge von Walen. Demzufolge handelt es sich bei den langgezogenen Lauten nicht wie bisher vermutet um eine besondere Art der Kommunikation, sondern lediglich um gigantische Rülpser. Warum die Tiere einen Großteil ihres Lebens mit Rülpsen verbringen, soll jetzt weiter erforscht werden.
mehr...

"Alternativ- und hüllenlos": Große Koalition veröffentlicht Regierungs-Nacktkalender 2015

Berlin (dpo) - So intim hat Deutschland seine Politiker noch nie erlebt: In einer Sonder-Pressekonferenz hat die Bundesregierung ihren Nacktkalender für das Jahr 2015 vorgestellt. Das Werk mit großflächigen Nacktaufnahmen der prominentesten deutschen Regierungsmitglieder ist offiziell Teil einer Kampagne, die junge Menschen für Politik begeistern will. Der Erlös aus dem Verkauf soll zu 100 Prozent in den Abbau der Staatsverschuldung fließen.
mehr...

Newsticker (684)

+++ Durch Fall: Bungee-Jumper kennt nun Grund für spontane Darmentleerung +++
+++ Störmanöver: Fisch trickst Angler aus +++
+++ Fatigué: Übernächtigter Franzose wird von seiner Tochter ins Bett geschickt +++
+++ Geschäfte laufen schlecht: Krustentierhändler ertränkt seinen Hummer in Alkohol +++
+++ Rechenschaft abgelegt: Gärtner gesteht Verlust von Harkenstiel +++
+++ Zugereist: Chinesischer Einwanderer unter Schiffsladung verschüttet +++
+++ Da kann man sich drauf verlassen: Online-Plattform für Scheidungen mit Sicherheit ein Erfolg +++
mehr...

Ferguson: Polizei erschießt alle Protestierenden aus Notwehr

Ferguson (dpo) - Erneut ist es im US-amerikanischen Ferguson zu tragischer Polizeigewalt gekommen. Dabei erschossen Einsatzkräfte der Polizei in Notwehr sämtliche in den Straßen der Stadt anwesenden Demonstranten. Die meisten der Getöteten hatten zuvor gegen die Entscheidung einer Jury protestiert, den Polizisten Darren Wilson nach dem Tod des schwarzen Teenagers Michael Brown nicht anzuklagen.
mehr...

Todesfalle Schaukel: Großteil der Kinderspielplätze immer noch ohne Winterreifen

Darmstadt (dpo) - Deutsche Spielplätze sind nur unzureichend auf den Winter vorbereitet. Das ergab eine bundesweite Untersuchung des TÜV Hessen an über 300 Anlagen. Dabei bemängelten die Experten insbesondere die fehlende Winterbereifung an Schaukeln und Wippen, durch die es bei ungünstiger Witterung zu lebensgefährlichen Unfällen kommen kann.
mehr...

Salafistischer Hooligan fühlt sich innerlich zerrissen

Köln (dpo) - Steffen "Keule" Ostermann ist hin- und hergerissen. Seit radikale Hooligans in verschiedenen Städten Deutschlands gegen Salafisten (HoGeSa) protestieren, fühlt sich der 29-jährige Konvertit wie zwischen zwei Stühlen. Der Grund: Als salafistischer Hooligan sieht er sich nicht nur der Hool-Bewegung, sondern auch seinen Glaubensbrüdern verpflichtet.
mehr...

Mega-Panne: ZDF gibt versehentlich Lottozahlen von nächster Woche bekannt

Mainz (dpo) - Peinliches Versehen beim ZDF: Bei der Ausstrahlung der Lottozahlen am Samstag sind irrtümlich die Gewinnzahlen der nächstwöchigen Samstagsziehung verlesen worden. Das gab der Sender heute bekannt. Der Fehler sei erst am Tag nach der Ausstrahlung durch Zufall von einem Mitarbeiter bemerkt worden.
mehr...

Newsticker (683)

+++ Beifall geerntet: Zuschauer applaudieren äpfelpflückendem Skydiver +++
+++ Ryan gefallen: Tötung von vermisstem Soldaten war nur ein Scherz +++
+++ Verdeckte Folgekosten: Detektei erhöht unbemerkt Tarif +++
+++ Ist bei den Entenvögeln: Sodomit hat selbstgebauten Duckroom +++
+++ Nicht mehr tragbar: Sänftenträger setzen König ab +++
+++ Rehagel: Trainer schwört auf Mobilat zur Muskelentspannung +++
+++ Lauter Spinner: Textilhandwerker hält Lärmbeschwerden der Nachbarn für lächerlich +++
mehr...

Sonntagsfrage (136): Ihre Reaktion darauf, dass man unter Bild-Artikeln jetzt seine Reaktion ausdrücken kann?

LACHEN, WEINEN, WUT, STAUNEN und WOW – das sind die fünf Gefühlsregungen, zu denen der gemeine "Bild"-Leser imstande ist. Welche dieser ReaktIonen (warum "Bild" das "i" groß schreibt, weiß Axel Springer allein) ein Artikel über "Pleite-Griechen" (Wut), "Gaga-Bums-Opas" (Wow) oder "Ebola-Krebs" (Lachen) hervorruft, das können die Leser seit Kurzem auf Bild.de mit einem Klick kundtun. Doch welche emotionale Reaktion wirft dieser Umstand bei Ihnen hervor? Das will der Bild-Plustillon (unterstützt durch Emotion Control) in dieser Woche von Ihnen wissen:
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (249)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor:
mehr...

Postillon24 - Die komplette 9. Sendung

mehr...

Warnwestenpflicht für Rehe und Hirsche soll Zahl der Wildunfälle reduzieren

Berlin (dpo) - In vielen Teilen Deutschlands gelten sie immer noch als notorisch rücksichtslose Fußgänger: Rehe. Doch schon bald könnte sich das schlechte Image der Tiere bei Autofahrern zum Besseren wandeln. Auf Initiative von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sollen ab kommendem Jahr sämtliche Hirscharten - darunter Rehe sowie Rot- und Damwild - zum Tragen einer Warnweste verpflichtet werden.
mehr...

Newsticker (682)

+++ Müssen in den Raumschiffen: Astronauten finden WC nicht +++
+++ Turm steht auf C4: Schach-WM nach Terrorwarnung evakuiert +++
+++ Di Matteos Passion: Schalke-Trainer liebt Musik von Bach +++
+++ Aus den Fingern gesaugt: Mann behauptet, Baby selbst gestillt zu haben +++
+++ Größen-WAN: Netzwerktechniker hat schnellsten Internetzugang der Welt +++
+++ Ei vor Bübsch: Sächsischer Bauernjunge lässt Hühnererzeugnis fallen +++
+++ Kampf gegen Windmühlen: Anwohner scheitern mit Klage gegen alternativen Energiepark +++
mehr...

Existenzbeweis: Archäologen finden Knochen von Gott

Jerusalem (dpo) - Es ist der wohl spektakulärste Knochenfund aller Zeiten: Wie ein internationales Team von Archäologen am Mittwoch bekanntgab, ist es offenbar gelungen, bei einer wissenschaftlichen Grabung in Jerusalem die Überreste Gottes zu bergen. Nicht nur unter Atheisten dürfte die Entdeckung des Skeletts des Oberhauptes dreier Weltreligionen für Aufsehen sorgen.
mehr...

19.11.2376: Erneute Gewalt zwischen palästinensischen Cyborgs und Israelo-Androiden

Israel City (dpo) - Nach nur wenigen Tagen der Ruhe ist es heute, am 19. November 2376, in Israel City erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen palästinensischen Cyborgs und Israelo-Androiden gekommen. Dabei griffen mehrere bewaffnete Cyborgs einen Synagogen-Pylonen im Stadtteil Tel Aviv an, bevor sie von eintreffenden Israelo-Androiden mit Mikrowellentasern außer Gefecht gesetzt wurden.
mehr...

Chips- und Schokoladenindustrie fordert Legalisierung von Cannabis

Brüssel, Bonn (dpo) - Der Ruf nach der Legalisierung von Cannabis wird immer lauter: Nachdem kürzlich mehr als hundert Rechtsexperten eine Liberalisierung der Drogenpolitik gefordert haben, hat sich nun auch die Chips- und Schokoladenindustrie zu Wort gemeldet. Man unterstütze den Wunsch nach einer Legalisierung vollumfänglich, teilten der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) und der Dachverband European Snacks Association (ESA) in einer gemeinsamen Erklärung mit.
mehr...

Newsticker (681)

+++ ROFL: Mann schreibt seinen eigenen Vornamen falsch +++
+++ Arme tätowiert: Arbeitsagentur markiert Hartz-IV-Empfänger +++
+++ Hobbes gegangen: Philosoph starb +++
+++ Keine gemeinsame Basis: Mathematiker beendet Dreiecksbeziehung +++
+++ Achtung: ung ung ung ung ung ung ung ung +++
+++ Joker half ihm nicht: Batman scheitert an Millionenfrage +++
+++ Doppelsalto mit drei Schrauben: Turmspringer schafft nach Knochen-OP wieder zwei Umdrehungen +++
mehr...

Logo abgekupfert: Nike verklagt AfD wegen Markenrechtsverletzung

Berlin, Beaverton (dpo) - Das kann teuer werden: Der US-amerikanische Sportartikelhersteller Nike hat die Alternative für Deutschland (AfD) abgemahnt. Offenbar sehen die Anwälte im Logo der Partei zu große Ähnlichkeit zum weltberühmten "Swoosh", dem Erkennungsmerkmal von Nike. Eine Niederlage vor Gericht könnte die AfD in den wirtschaftlichen Ruin treiben.
mehr...

Mehr Atommüll als gedacht: Experten korrigieren erwartete Zahl an Superhelden nach oben

Salzgitter (dpo) - Nachdem heute bekannt wurde, dass die Bundesregierung mit doppelt so viel zu entsorgendem Atommüll rechnet wie bisher gedacht, hat das Bundesamt für Strahlenschutz seine Prognose zur erwarteten Anzahl von Superhelden in Deutschland für das Jahr 2064 drastisch nach oben korrigiert.
mehr...

Neue Pressebild-Agentur auf Fotos von finster dreinblickendem Putin spezialisiert

Hamburg (dpo) - Als erste Bildagentur weltweit hat sich die neu gegründete FPPA (Freie Putin-Pressebildagentur) auf Bilder spezialisiert, auf denen der russische Präsident Wladimir Putin bedrohlich oder wahnsinnig wirkt. Das Hamburger Unternehmen, das künftig zahlreiche Medienhäuser in Europa und Übersee beliefern will, könnte damit eine echte Marktlücke entdeckt haben. Immerhin ist die Nachfrage nach Fotos von Putin in unvorteilhafter Pose auf einem Rekordhoch.
mehr...

Schach-WM: Magnus Carlsen spielt trotz Synapsenzerrung weiter

Sotschi (dpo) - Magnus Carlsen hat bei der Schach-WM in Sotschi eine unangenehme Kopfverletzung erlitten. Wie erst jetzt bekannt wurde, zog sich der Norweger in der sechsten Partie gegen den Inder Viswanathan Anand am Samstag eine schwere Synapsenzerrung in der linken Hirnhälfte zu, als er sich bei einem gewagten Zug verschätzte. Am gestrigen Ruhetag musste Carlsen das Denken daher komplett einstellen, um seine angeschlagenen Synapsen zu entlasten und den Heilungsverlauf zu beschleunigen.
mehr...

Newsticker (680)

+++ Reh per Bahn: Wildrestaurant in Rotlichtmeile lässt sich Ware mit Zug anliefern +++
+++ Weiße Weste: Unbescholtener Bürger muss ins Irrenhaus +++
+++ Armin Veh: Fußballtrainer vergreift sich an Fabelwesen +++
+++ Umgekippt: Mann fiel in stinkendes Gewässer +++
+++ "Aloe, Vera!": Franzose begrüßt Vertreterin auf Hautpflege-Messe +++
+++ Bulle: Polizist erhält versiegelte Urkunde vom Papst +++
+++ NATO-Erfahrung: Erwachter Komapatient berichtet von "internationalen Konferenzen am Ende des Tunnels" +++
mehr...

Sonntagsfrage (135): Wie könnte man Rosetta-Sonde Philae wieder flottbekommen?

Verdammte Technik! Nach gerade einmal 60 Stunden hat die Raumsonde Philae auf dem Kometen Tschurjumow-Gerassimenko ihren Dienst eingestellt. Bevor die ESA jetzt nach den alten Rechnungen sucht, um zu überprüfen, ob auf dem Schrott (Neupreis ca. 200 Millionen Euro) noch Garantie ist, möchte der Rosettillon (unterstützt durch Space Control) in dieser Woche von Ihnen wissen:
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (248)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor:
mehr...

Postillon24 - Die komplette 8. Sendung

mehr...

FIFA verspricht jedem Erdenbewohner, der Korruptionsvorwürfe vergisst, 50 Euro

Zürich (dpo) - Könnte das ramponierte Image der FIFA bald Geschichte sein? Sepp Blatter persönlich kündigte heute bei einer Pressekonferenz an, der Weltfußballverband werde jeder Person, die bereit sei, die Korruptionsvorwürfe gegen die FIFA ein für allemal zu vergessen, diskret 50 Euro zukommen lassen. Die Initiative "Fix the Game. Bribe the World" soll noch in diesem Monat weltweit starten.
mehr...

Newsticker (679)

+++ LOL: Chinese spricht das Wort "Rohr" falsch aus +++
+++ Deichmann: Küstenbewohner kauft neue Gummistiefel +++
+++ "Wir legen jetzt ab!": Kapitän gibt Startsignal für Swingerkreuzfahrt +++
+++ Unnötige Ausgaben: Kantine hat zu viele Essensschalter +++
+++ In Bus vergessen: Möbelmonteur muss noch einmal zum Wagen zurück +++
+++ Past Perfect: Englischlehrer hatte sich über gut sitzenden Anzug gefreut +++
+++ Wie konnte es nur so weit kommen?: Ratlose Eltern finden ihr ausgerissenes Kind in Tibet wieder +++
mehr...

Verwaltungsgericht erlaubt Hooligan-Demo, damit in Hannover endlich mal was los ist

Hannover (dpo) - Endlich wieder ein bisschen Action in H-town! Das Verwaltungsgericht in Niedersachsens Hauptstadt hat einer für Samstag geplanten umstrittenen Demonstration der Initiative "Hooligans gegen Salafismus" (HoGeSa) heute überraschend grünes Licht gegeben. Maßgeblich für die Entscheidung sei der Wunsch gewesen, dass in Hannover "endlich mal wieder was los ist", so der Vorsitzende Richter.
mehr...

Jogger schafft maximal zwei km/h, weil er keine hautenge Laufhose trägt

Heidelberg (dpo) - Es ist ärgerlich! Gerade einmal zwei Stundenkilometer schnell kommt Jonathan E. bei seiner regelmäßigen Runde am Neckar voran. Der Grund für die Langsamkeit des 26-Jährigen, der vor drei Wochen mit dem Joggen angefangen hat: Bis jetzt hat er sich noch keine hautenge Hose gekauft, wie sie jeder professionelle Läufer besitzt.
mehr...

Rosetta-Mission: Astronaut verlässt Landekapsel und hisst Flaggen der ESA-Mitgliedsländer

Darmstadt (dpo) - Es ist ein kleiner Schritt für Christoffer Andreasen (35), aber ein großer Sprung für die Menschheit: Nach dem Aufsetzen der Rosetta-Landekapsel Philae auf dem Kometen Tschurjumow-Gerassimenko hat der dänische ESA-Astronaut gegen 17 Uhr deutscher Ortszeit als erster Mensch tschurjumow-gerassimenkoischen Boden betreten. Im Moment ist er dabei, die Flaggen von 14 ESA-Mitgliedsländern zu hissen.
mehr...

Salafisten wollen Frauen das Tragen von Brüsten verbieten

Wuppertal (dpo) - Gehen die Extremisten jetzt zu weit? Eine salafistische Splittergruppe in Wuppertal will nach eigenen Angaben Frauen künftig das Tragen von Brüsten verbieten. Die Vereinigung mit dem Namen "Gerechterer Weg" möchte damit verhindern, dass die sekundären Geschlechtsmerkmale auf sündige Weise die Triebe und Gelüste fremder Männer reizen.
mehr...

Newsticker (678)

+++ Betretene Minen: Bombenräumkommando kam leider zu spät +++
+++ Klasse übersprungen: Streber auch in Sport gut +++
+++ Analog: Mädchen behauptete fälschlicherweise, seine Uhr sei digital +++
+++ Schmiss alles hin: Ungeschickter Kellner kündigte Job +++
+++ Kommen nicht gut: Witze über Impotente +++
+++ "Wo hab ich nur meinen Kopf?": Schusseliger IS-Terrorist verlegt Kriegstrophäe +++
+++ Kreuz, Wort, Rätsel: Knobler fallen die Synonyme für Symbol, Satzteil und Denkaufgabe nicht ein +++
mehr...

Wetterbericht für die kommenden Tage


mehr...

Rentner hat Führerschein im Lotto gewonnen

Stuttgart (dpo) - Für Frührentner Peter Heinzig ist ein Traum in Erfüllung gegangen: Nachdem der 63-Jährige aus Hemmingen in der Nähe von Stuttgart bereits seit Jahrzehnten erfolglos versucht hatte, die Führerscheinprüfung zu bestehen, hat er seine heißersehnte Fahrerlaubnis nun überraschend im Lotto gewonnen.
mehr...

Schlagstöcke und Pyrotechnik sichergestellt: Polizei löst unerlaubte Kinderdemo auf

Köln (dpo) - Dem beherzten Eingreifen einer Hundertschaft der Kölner Polizei ist es zu verdanken, dass am Mittwoch eine nicht angemeldete Demonstration in Köln-Bickendorf innerhalb weniger Minuten aufgelöst werden konnte. Bei den Beteiligten wurden Dutzende Schlagstöcke sowie Pyrotechnik in großem Umfang sichergestellt.
mehr...

Wegen Kollaboration mit Russland: EU verhängt Sanktionen gegen Astronaut Alexander Gerst

Brüssel, Astana (dpo) - Kein Freudenfest für den Heimkehrer: Wegen seiner Zusammenarbeit mit russischen Kosmonauten wird die EU gegen den deutschen Geophysiker und Astronauten Alexander Gerst Sanktionen erster Stufe verhängen. Die Strafen, die Gerst zum Umdenken bewegen sollen, werden laut EU-Außenbeauftragter Federica Mogherini auch den engsten Kreis des Deutschen treffen. Russland hat die Kollaboration mit dem deutschen Astronauten bereits zugegeben.
mehr...

Deutschland gedenkt seines letzten gelungenen Großbauprojekts

Berlin (dpo) - Mit einem großen Bürgerfest hat Deutschland gestern des Abrisses des letzten gelungenen Großbauprojekts auf heimischem Boden vor 25 Jahren gedacht. Mehr als eine Million Menschen kamen zum Höhepunkt der Feierlichkeiten rund um das Brandenburger Tor zusammen, um an das Ende der im August 1961 in Rekordzeit und innerhalb des angepeilten Budgets errichteten Berliner Mauer zu erinnern.
mehr...

Newsticker (677)

+++ Ohne Wipp-Bereich: Eltern fühlen sich von Luxus-Kita verschaukelt +++
+++ Gibt kein gutes Bild ab: Maler behält seine besten Werke für sich +++
+++ Bis die Bullen kommen: Sodomistin nach langer Orgie verhaftet +++
+++ Backlava: Türkische Süßspeise ist den meisten viel zu heiß +++
+++ Selten: S statt Z bei Zelten +++
+++ Muss eins nach dem anderen abklappern: Storch findet Nest nicht mehr +++
+++ Ruhrgebiet: Region von Wesel bis Hamm wegen gefährlicher Darminfektion abgeriegelt +++
mehr...

Sonntagsfrage (134): Wer soll als Nächstes streiken?

Aus! Vorbei! Gestern Abend ist der längste Bahn-Streik der Geschichte frühzeitig zu Ende gegangen. Schon heute sollen sich die Züge der Deutschen Bahn wieder strikt nach Fahrplan verspäten. Doch wiegen Sie sich nicht zu sehr in Sicherheit! Jeder Teil unserer Dienstleistungsgesellschaft kann sich von heute auf morgen in eine streikgeplagte Einöde verwandeln. Deshalb will der Weselskyllon (unterstützt durch Anger Control) in dieser Woche von Ihnen wissen:
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (247)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor:
mehr...

Postillon24 - Die komplette 7. Sendung

mehr...

8 praktische Verwendungszwecke für die Gratis-"Bild" zum Mauerfall-Jubiläum

Berlin (dpo) - Zum 25. Mal jährt sich am Sonntag der Mauerfall und jeder Deutsche weiß, was das bedeutet: Die Gratis-"Bild" landet ungefragt in den Briefkästen der Republik und sorgt weithin für Ratlosigkeit. Doch verzweifeln Sie nicht: Der Postillon hat exklusiv für Sie die besten Verwendungsmöglichkeiten recherchiert. Wussten Sie zum Beispiel schon, dass man mit allen Gratis-"Bild"-Zeitungen zum Mauerfall die Mauer wieder aufbauen könnte? Nein? Dann schauen Sie sich auch diese hilfreichen Tipps an:
mehr...

Newsticker (676)

+++ Eis kalt er wischt: Yoda auf Poliermaschine im Eislaufstadion beobachtet +++
+++ Transiberische Eisenbahn: Zugreisendem kommt alles sehr spanisch vor +++
+++ Es geht drunter und drüber: Neue Regeln beim Hochsprung sorgen für Verwirrung +++
+++ Kein einziger Hering: Camper brechen Angeltour erfolglos ab +++
+++ Erroranschlag: 404 Hacker legen Internet lahm +++
+++ Fühlt sich wie gerädert: Mann nach Folter völlig erschöpft +++
+++ Bilanz fällt nüchtern aus: Alkoholkrankem Buchhalter gelingt Jahresabschluss nur im Vollrausch +++
mehr...

Obama muss "fest geplante" Guantanamo-Schließung wegen Wahlniederlage absagen

Washington (dpo) - Nach der Niederlage für die Demokraten bei den US-amerikanischen Kongresswahlen muss sich Präsident Obama von einem seiner zentralen Wahlversprechen von 2009 verabschieden: So sei die für nächste Woche "definitiv fest geplante" Schließung des Gefangenenlagers auf der Guantanamo Bay Naval Base in Kuba aufgrund der geänderten Machtverhältnisse nun leider nicht mehr machbar, so Obama.
mehr...

Frau hat endlich Bikini-Figur für den Sommer erreicht

Bad Kreuznach (dpo) - Der Sommer kann beginnen! Wie sie heute im Gespräch mit ihren Freundinnen mitteilte, hat die 34-jährige Kerstin D. aus dem rheinland-pfälzischen Bad Kreuznach seit dieser Woche endlich ihre Bikini-Figur für den Sommer erreicht. Damit kann die zweifache Mutter ab sofort Ausflüge ins Freibad oder an den Badesee unternehmen.
mehr...

Mehrheit der Deutschen nicht imstande, alle 14 Bundesländer aufzuzählen

München (dpo) - Werden die Deutschen immer dümmer? Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts "Opinion Control" legt zumindest nahe, dass es um die Geografiekenntnisse der meisten Bundesbürger nicht gut bestellt ist. Von 433 repräsentativ ausgewählten Personen konnte nur gut ein Siebtel (13 Prozent) alle 14 Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland aufzählen.
mehr...

"Bild"-Zeitung entlarvt GDL-Chef Claus Weselsky als Dämon aus der Niederhölle

Berlin (dpo) - Viele haben es schon seit Längerem vermutet, nun herrscht Gewissheit: Claus Weselsky ist offenbar ein Dämon, der von Luzifer persönlich aus der 7. Niederhölle gesandt wurde, um Stillstand und Verderben über die Menschheit zu bringen. Das berichten übereinstimmend und in gewohnt sachlicher Manier Bild, B.Z., Berliner Kurier und die Hamburger Morgenpost in ihren morgigen Ausgaben.
mehr...

Newsticker (675)

+++ Beim Clown erwischt: Komiker holt sich Pointen von Kollegen +++
+++ Schweißnaht: Monteur steht vor anstrengender Aufgabe +++
+++ Vater muss es ständig wiederholen: Sohn soll Frisbee nicht auf Garagendach werfen +++
+++ Wird Pro Portion Aal günstiger: Sonderaktion im Fischlokal +++
+++ Hat zu spät angeschlagen: Schwimmer scheitert trotz Dopings +++
+++ Für sie würde er alles aufgeben: Postbeamter gesteht Stammkundin seine Liebe +++
+++ Zurück in die Kuhzunft: Marty McFly landet wegen Versprecher auf mittelalterlichem Bauernhof +++
mehr...

Bahn will streikbedingte Zugausfälle mit Leihdraisinen kompensieren

Berlin (dpo) - Nach der Ankündigung des längsten Streiks in der Geschichte der Deutschen Bahn durch die Gewerkschaft GDL hat das Unternehmen reagiert: Laut einer offiziellen Erklärung will die Bahn die zahlreichen Zugausfälle in den nächsten Tagen mit dem Einsatz von Draisinen aus Altbeständen der Bundes- und Reichsbahn kompensieren.
mehr...

Verkehrsministerium lässt marode Brücken durch Sprungschanzen ersetzen

Berlin (dpo) - Einen revolutionären Investitionsplan für Deutschlands Straßennetz hat heute das Verkehrsministerium präsentiert: Statt wie bisher besonders baufällige Brücken für viel Geld zu sanieren oder neu zu errichten, ist nun eine kostensparende Umwandlung der Überführungen in Sprungschanzen vorgesehen. Damit sollen marode Brücken in Deutschland bald der Vergangenheit angehören.
mehr...

FC Bayern München verpflichtet hochtalentierten Fötus für 5 Millionen Euro

München, Dortmund (dpo) - Der FC Bayern hat einen hochtalentierten Fötus aus Dortmund (31. Schwangerschaftswoche) für eine Rekordablösesumme verpflichtet. Für insgesamt fünf Millionen Euro wechselt die werdende Mutter Martina Scholz (24) mit sofortiger Wirkung aus dem Ruhrpott nach München, wo sie in wenigen Monaten entbinden wird. Spätestens im Jahr 2032 soll ihr Kind, das schon jetzt als "ungeborener Messi" gehandelt wird, die Bayern endgültig unschlagbar machen.
mehr...

Teenager lässt sich Arm chirurgisch verlängern, um Ganzkörper-Selfies machen zu können

Frankfurt (dpo) - Einer ungewöhnlichen plastischen Operation hat sich ein Teenager aus Frankfurt unterzogen. Weil der 17-jährige Marcel Fricke bisher keine Selfies von seinem ganzen Körper knipsen konnte, entschied er sich kurzerhand zu einer Verlängerung seines rechten Arms. Das operierte Körperteil ist nun stolze 104 Zentimeter lang – 38 Zentimeter länger als zuvor.
mehr...

Newsticker (674)

+++ Wollte nur putschen: Reinigungsfachkraft mit Sprachfehler neue Staatschefin +++
+++ Duster: Dacia ruft Autos wegen mangelhafter Scheinwerfer zurück +++
+++ Slip-Not: Metal-Band geht Unterwäsche aus +++
+++ AA: Ratingagentur bewertet jeden Scheiß +++
+++ Schwanenzeh: Orthopäde bemerkt Missbildung bei Balletttänzerin +++
+++ Aus Platzgründen abzugeben: Gebrauchte Seifenblasen +++
+++ Rechenkünstler: Kleingärtner zog beim Laubharken über hundert Wurzeln in einer Stunde +++
mehr...

Sonntagsfrage (133): Wogegen sollen Hooligans als nächstes protestieren?

Nachdem aufrechte deutsche Hooligans vor einer Woche die salafistische Gefahr ein für alle mal gebannt haben, indem sie in Köln protestiert und ein Polizeiauto umgeworfen haben, brauchen sie einen neuen Gegner. Aber gegen wen sollte sich die unkontrollierte Wut dieser schlichten Menschen mit Fußballrandalehintergrund denn als nächstes richten? Genau das will der Hasstillon (unterstützt durch Hool Control) in dieser Woche von Ihnen wissen:
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (246)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor:
mehr...
Powered by Blogger