The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Signal gegen Falschmeldungen: Der Postillon boykottiert den 1. April

Fürth (dpo) - Falschmeldungen? Nicht mit uns! Wie in jedem Jahr seit seiner Gründung (1845) boykottiert der Postillon den überaus schändlichen 1. April. Deutschlands größte Tages- und Nachtzeitung der Welt setzt damit ein Zeichen gegen die albernen Lügen und Aprilscherze, die in vielen weniger seriösen Medien an diesem Tag verbreitet werden.
mehr...

Im Saarland beim Drachensteigen verschwundener Junge (9) in Prag wiederaufgetaucht

Saarbrücken, Prag (dpo) - Erleichterung in Saarbrücken: Ein heute Morgen im Saarland als vermisst gemeldeter Junge (9) ist soeben von amerikanischen Touristen auf einem Prager Kirchturm sitzend aufgefunden worden. Vor seinem Verschwinden war der kleine Timmy zum letzten Mal dabei gesehen worden, wie er auf einem Feld am Rande der saarländischen Landeshauptstadt mit einem offenbar selbstgebastelten Drachen spielte.
mehr...

Endlich macht Kükenschreddern Sinn: McDonald's stellt McBabyChicken vor

München (dpo) - Das sinnlose Töten von Millionen frisch geschlüpfter männlicher Küken in der Eierindustrie soll schon bald Geschichte sein. Wie McDonald's Deutschland heute mitteilte, sollen die jungen Hähne nicht mehr vergebens sterben, sondern nachhaltig weiterverarbeitet werden: Sie landen im leckeren neuen McBabyChicken (3,79 €).
mehr...

Trotz Streiks: Amazon verspricht, rechtzeitig vor Weihnachten zu liefern

Bad Hersfeld (dpo) - Millionen Kunden können aufatmen: Der Online-Versandhändler Amazon hat trotz Streiks an fünf deutschen Standorten rechtzeitige Zustellung bis Weihnachten zugesichert. Zuvor haben am Montag Mitarbeiter in Bad Hersfeld, Leipzig, Koblenz, Rheinberg und Werne die Arbeit niedergelegt.
mehr...

Gegen Stehpinkler: EU schreibt vor, dass Klobrillen fest montiert sein müssen

Brüssel (dpo) - Europa widmet sich den ganz privaten Bedürfnissen seiner Bürger: Nach der neuen Richtlinie zum Sitzpinklerschutz, die heute in Brüssel verabschiedet wurde, müssen Klobrillen künftig fest an der Toilettenschüssel montiert oder nahtlos verbaut sein. Damit soll die Hygiene in öffentlichen und privaten Sanitäranlagen deutlich verbessert und europaweit vereinheitlicht werden.
mehr...

Newsticker (737)

+++ Hat wohl eine Meise: Spatz geht fremd +++
+++ Ramsauer: CSU-Politiker empört über schlechtgewordene Sahne in Kühlschrank +++
+++ Steigerung um 100 Brotcent: Laib kostet nun 2 statt 1 Euro +++
+++ Kann sich kaum noch wachhalten: Schäfer macht Inventur +++
+++ Mäzen: Edward mit den Scherenhänden bekommt Sensenfüße gesponsert +++
+++ B stimmt nicht: Gitarrist weigert sich, mit schief klingendem Instrument zu spielen +++
+++ Hat Juden Appetit gewünscht: Rheinischer Neonazi wird von Kameraden geschmäht +++
mehr...

Sonntagsfrage (154): Wie lautet Ihre Einschätzung?

Hinterher ist man ja meistens schlauer, weswegen es oft ratsam ist, sich ganz genau über die wesentlichen Zusammenhänge eingehend und ohne Scheuklappen, natürlich nach vorheriger Prüfung, denn es gibt ja nicht nur die eine Seite der Medaille, sondern eben auch nicht erst seit gestern, und deswegen oder vielmehr nichtsdestotrotz will der Konfustillon (unterstützt durch Opinion (sic!) Control) folgerichtig in dieser Woche von Ihnen wissen:
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (267)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor:
mehr...

Sensationsreporter bedauert, nicht live in der abgestürzten Maschine gewesen zu sein

Haltern am See (dpo) - Es wäre der Scoop des Jahrhunderts gewesen: Der freie Reporter Sven Talschner (37) bedauert zutiefst, dass er nicht selbst mit an Bord des abgestürzten A320 Airbus der Fluglinie Germanwings war. Schließlich hätte er dort nicht nur tolle Fotos von entsetzten Passagieren machen, sondern auch zahlreiche O-Töne einfangen können.
mehr...

Newsticker (736)

+++ Im vierten Buch Moose: Priester entdeckt Unkrautbefall in heiliger Schrift +++
+++ Küste im Nebel: Untreuem Seemann kam Wetterlage auf Heimfahrt sehr gelegen +++
+++ Ging dran kaputt: Spieluhr wurde zu oft aufgezogen +++
+++ Verzweifelt am konstanten Glied: Mathematiker nach Viagra-Unfall berufsunfähig +++
+++ Frisst Los: Jahrmarktsverkäufer entlassen +++
+++ Schwarzes Meer: Bulgarientourist enttäuscht von nächtlichem Tauchgang +++
+++ Gestern Korn: Verkaterter Augenarzt schreibt Diagnose falsch +++
mehr...

Stabilitätsanker im Nahen Osten bombardiert Nachbarland

Riad, Sanaa (dpo) - Wird der Nahe Osten jetzt noch stabiler? In der Nacht zum Donnerstag hat Saudi-Arabien Stellungen der Huthi-Rebellen im Nachbarland Jemen angegriffen und bereitet derzeit offenbar einen größeren Kriegseinsatz vor. Der ausgewiesene Stabilitätsanker der Region will damit vermutlich zu Frieden und Sicherheit im Nahen Osten beitragen – ähnlich wie bereits der Bündnispartner USA im Irak.
mehr...

Gesetzeslücke: Telefonieren mit Festnetz beim Autofahren erlaubt


Berlin (dpo) - Gute Nachrichten für Vieltelefonierer: Gespräche mit einem Festnetztelefon während des Autofahrens sind laut Experten für Verkehrsrecht auch ohne Lautsprecher völlig legal. Eine Lücke im Gesetz, das nur das Telefonieren mit einem Mobiltelefon unter Strafe stellt, macht es möglich. Das Verkehrsministerium will bis spätestens nächstes Jahr nachbessern.
mehr...

Großteil aller Paketboten in Wahrheit Ninjas mit "Sie waren leider nicht anzutreffen"-Zetteln

Bonn (dpo) - Das erklärt einiges: Wie Recherchen des Postillon ergaben, handelt es sich bei rund drei Vierteln der Zusteller von großen Paketdiensten wie DHL, DPD und Hermes um gut ausgebildete Ninjas. Ihre Hauptqualifikation besteht offenbar darin, möglichst unbemerkt Zettel oder Karten mit dem Hinweis "Leider haben wir Sie heute nicht persönlich angetroffen" an die Briefkästen oder Haustüren der jeweiligen Empfänger auszuliefern.
mehr...

WM 2018 in Russland wird ebenfalls im Winter stattfinden

Moskau (dpo) - Russland – ein Wintermärchen: Nachdem bereits die Fussball­welt­meister­schaft 2022 in Katar in den Winter verlegt wurde, passt sich Russland dem neuen Trend an. Die dort für 2018 geplante WM-Endrunde soll nun ebenfalls im November und Dezember stattfinden, wie der russische Fußballverband RFS mitteilte. Die FIFA begrüßt den Schritt als Generalprobe für Katar.
mehr...

Newsticker (735)

+++ Hat am Schwarzen Meer Spaß: Bulgarin beginnt Affäre mit afrikanischem Urlauber +++
+++ Einzellkind: Amöbe freut sich über Nachwuchs +++
+++ Musste widersprechen: Mönch mit Aufhebung seines Schweigegelübdes nicht einverstanden +++
+++ Hat schon mehrere Diddl geholt: Lothar Matthäus an Schießbude +++
+++ Stelldichein: Romantisches Rendezvous endet mit Arbeitsvertrag +++
+++ Reißen nicht ab: Streiks der Platzanweiser halten an +++
+++ Macht 'nen Fallrückzieher: Anwalt hat nach Mandatsablehnung wieder mehr Zeit für Fußball +++
mehr...

Peinlich! Angela Merkel trägt bei Staatsbesuch von Alexis Tsipras keine Krawatte

Berlin (dpo) - Kann man so sein Land vertreten? Bei ihrem Treffen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras ist Bundeskanzlerin Angela Merkel ohne Krawatte erschienen und hat damit einen internationalen Eklat provoziert. Kritiker werfen ihr vor, mit ihrer Missachtung der Etikette ihre griechischen Gäste bloßgestellt zu haben.
mehr...

Video-Tutorial: So nehmen Sie in nur 10 Minuten ein halbes Kilo ab

♥♥♥ Sabsis Tutorial ♥♥♥
Heute: Ganz einfacher Trick, um in 10 Minuten bis zu einem halben Kilo abzunehmen ♥
mehr...

Hamburger SV besetzt Trainerposten ab sofort nur noch mit Leiharbeitern

Hamburg (dpo) - Der HSV kommt nicht aus der Krise heraus – und greift nun zu drastischen Maßnahmen. Wie der Verein heute mitteilte, soll der Trainerposten künftig ausschließlich mit Leiharbeitern besetzt werden. Damit wollen die Hamburger in den nächsten Monaten Millionen an Abfindungen einsparen und spontane Trainerwechsel erleichtern.
mehr...

Thüringen schafft V-Leute ab: NPD-Landesverband steht vor Auflösung

Erfurt (dpo) - Ein ganzer Landesverband steht vor dem Aus: Nachdem die rot-rot-grüne Regierung in Thüringen unter Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) vergangenen Freitag die Abschaffung aller V-Leute verkündet hat, bereitet die dortige NPD laut internen Quellen ihre Auflösung vor. Grund seien erwartbare Engpässe bei der Parteienfinanzierung sowie drohende private Geldsorgen eines Großteils der Mitglieder.
mehr...

Newsticker (734)

+++ Kam unter den Hammer: Seltene Ming-Vase bei Auktion zerstört +++
+++ S- und T-Löffel: Restaurant reicht Spezialbesteck zur Buchstabensuppe +++
+++ Mops: Kleinhund stibitzt auf Befehl +++
+++ Hält sich hartnäckig: Gerücht über genicksteifen Kletterer +++
+++ Foul: Fußballer bleibt auf dem Rasen liegen +++
+++ Flughafen weiterhin schneefrei: Tower leistet gute Arbeit +++
+++ Zieht sich aus der Affäre: Mann praktiziert außerehelichen Coitus Interruptus +++
mehr...

Sonntagsfrage (153): Wer soll Angela Merkel im Film über ihr Leben spielen?

Was haben Angela Merkel und Sauron gemeinsam? Beide sind der Gegenstand von Kinoproduktionen. Doch während Sauron bereits vor Jahren die Herzen des Kinopublikums erobert hat, muss Angela Merkels Rolle in dem für 2017 geplanten Film erst noch besetzt werden. Deshalb möchte der Mundwinkellon (unterstützt durch Alternativelessness Control) in dieser Woche von Ihnen wissen:
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (266)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor:
mehr...

CDU ernennt Sigmar Gabriel zum Ehrenmitglied

Berlin (dpo) - Endlich wird seine Arbeit gewürdigt. Die CDU hat Sigmar Gabriel heute im Zuge einer feierlichen Zeremonie zum Ehrenmitglied ernannt. Grund seien seine großen Verdienste um die Ziele der Partei, erklärte Kanzlerin und Parteivorsitzende Angela Merkel bei der kurzfristig anberaumten Veranstaltung im Konrad-Adenauer-Haus.
mehr...

Sonnenbewohner ignorieren partielle Erdfinsternis völlig

Sonne (dpo) - Millionen Bewohner der Sonne gingen heute ungeachtet einer partiellen Erdfinsternis weiter ihrer Alltagsbeschäftigung nach, ohne das seltene Phänomen auch nur eines Blickes zu würdigen. Auch in den stellaren Medien wurde die von weiten Teilen der Sonne klar erkennbare Erdfinsternis kaum erwähnt.
mehr...

Newsticker (733)

+++ Bekam ihren Schöpfer zu Gesicht: Serviererin mit Suppenkelle erschlagen +++
+++ Sachsendung: MDR informiert über Düngemittel aus eigener Herstellung +++
+++ Blasen fiel aus: Trompeter hatte keinen Ständer +++
+++ Resigniert: Bambi kann Autogrammjägern einfach nicht entkommen +++
+++ Im Handumdrehen ausgebildet: Neuer Schnellkurs für Wrestler +++
+++ En aff is en aff: Frankfurter Zoologe hat genug von Spezies-Diskussion mit Engländer +++
+++ Vorbeugend: Verband der Bulimiekranken veröffentlicht Ratgeber für richtiges Erbrechen +++
mehr...

Ratgeber: Alles, was Sie über die Sonnenfinsternis wissen müssen

Eine Sonnenfinsternis gehört nach wie vor zum Eindrucksvollsten, das die Natur zu bieten hat. Kein Wunder also, wenn am morgigen Freitag auch in Deutschland Hunderttausende in den Himmel blicken. Doch schade ich mir selbst, wenn ich das Spektakel im Freien betrachte? Und ertrinkt der Mann im Mond während des kosmischen Balletts nicht in einem Meer aus geschmolzenem Käse? Der Postillon-Ratgeber hat die Antworten auf die wichtigsten Fragen:
mehr...

Exklusiv: So sehr regte sich Hitler in seinem Tagebuch über Böhmermanns #varoufake auf

Berlin (dpo) - Einer hat es schon vor allen anderen gewusst: In einem Tagebucheintrag vom 18. März 2015, der dem Postillon exklusiv vorliegt, macht Reichskanzler Adolf Hitler (NSDAP) keinen Hehl aus seinem Ärger über den vermeintlichen "Varoufake" des Satirikers Jan Böhmermann.
mehr...

Nachfolger von Internet Explorer wird Microsoft Chromefox heißen

Redmond (dpo) - Die langjährige Entwicklungszeit hat sich gelohnt: Der Nachfolger des Internet Explorer, der bald eingestellt werden soll, wird Microsoft Chromefox heißen. Der neue Name, der sich nach intensiver Marktforschung gegen Alternativen wie "MS Safarizilla" und "Operascape for Windows" durchgesetzt hat, wird von Nutzern als besonders vertrauenswürdig eingestuft. Für Fans der Software beruhigend: An der bewährten IE-Technologie ändert sich nichts.
mehr...

Blick auf Blockupy-Krawalle vom 43. Stock des EZB-Neubaus einfach fantastisch

Frankfurt (dpo) - So kann man die Krawalle rund um die EZB-Eröffnung nur hier erleben! Wie mehrere Banker und Politiker übereinstimmend berichten, bietet das neue Gebäude der Europäischen Zentralbank einfach den besten Ausblick über die gewaltsamen Blockupy-Proteste in Frankfurt. Ein weiterer Pluspunkt: Durch die Vollklimatisierung dringt absolut kein Rauch nach oben.
mehr...

Newsticker (732)

+++ Nimmt Maggi Fix: Koch hat dank Fertigsauce noch kurz Zeit für Gehilfin +++
+++ Drucker hat sich aufgehängt: Patronen waren aus +++
+++ Zusammengerasselt: Kleinkindstreit endet friedlich +++
+++ War scheiße drauf: Mitbewohner wegen verdreckter Klobrille schlecht gelaunt +++
+++ Eidechse: Reptil schwört auf Insekten +++
+++ Geht gar nicht: Abenteurer will über den Po in die Seine +++
+++ Schweres Managementproblem bei Telefongesellschaft: Leitung komplett tot +++
mehr...

Varoufakis stellt klar: "Ich habe gar keinen linken Mittelfinger"

Athen (dpo) - Offenbar sind die deutschen Medien einer dreisten Fälschung aufgesessen. Wie Yanis Varoufakis heute auf einer Pressekonferenz klarstellte, hat er an seiner linken Hand gar keinen Mittelfinger. Bilder, die ihn mit dem Finger zeigen, seien gezielte Fälschungen, so der griechische Finanzminister.
mehr...

Peinlich: 99 Prozent aller Grundschüler können nicht richtig infinitesimalrechnen

Bonn (dpo) - Schaffen es die Schulen nicht einmal mehr, unseren Kindern die einfachsten Dinge zu vermitteln? Eine aktuelle Studie des Max-Planck-Instituts für Mathematik hat ergeben, dass die überwältigende Mehrheit der deutschen Grundschüler nicht richtig infinitesimalrechnen kann.
mehr...

Marihuana einzig wirksames Mittel, um verfehlte Drogenpolitik zu ertragen

München (dpo) - Mancher hat es vielleicht schon vermutet: Das offenbar einzig wirksame Mittel, um die verfehlte Drogenpolitik der Bundesregierung zu ertragen, ist der starke Konsum von Marihuana. Laut führenden Sucht- und Rechtsexperten sei man nur völlig bekifft gelassen genug, um hinzunehmen, dass Cannabis und andere weiche Drogen nicht längst legalisiert sind.
mehr...

Newsticker (731)

+++ Hat seinen Schülern den Stoff vermittelt: Lehrer wegen Drogenhandel verhaftet +++
+++ Barren: Turner holt Gold +++
+++ Gewehrbetreibender: Jäger bietet Beute zum Verkauf an +++
+++ Wird wohl darauf hinauslaufen: Lavastrom macht Evakuierung von Dorf wahrscheinlich +++
+++ En Masse: Immer mehr Großmütter in Frankreich +++
+++ Gebauchpinselt: Frau freut sich über Komplimente von Body-Painter +++
+++ Kairo: Ägyptische Kannibalen verzehren BILD-Chef bei lebendigem Leibe +++
mehr...

Sonntagsfrage (152): Was sagen Sie dazu, dass Gabriel der SPD höchstens 27% zutraut?

Arme Genossen! Aus völlig unerfindlichen *hust Hartz IV* Gründen steht die SPD *hust hust Rente mit 67* seit Jahren bei Umfragewerten zwischen 20 und 25 Prozent *hust Nahles*. Nun schlägt auch Vizekanzler Sigmar Gabriel bedenkliche Töne an: Mehr als 27 Prozent seien bei der Bundestagswahl 2017 leider nicht zu holen. Stimmt das? Oder betreibt der rote Mann reine Schwarzmalerei? Der Genosstillon (unterstützt durch Debakel Control) will in dieser Woche von Ihnen wissen:
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (265)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor:
mehr...

Kim Jong-un beleidigt, weil Welt nur noch auf irre IS-Drohungen hört

Pjöngjang (dpo) - Kim Jong-un hat genug: Der Rest der Welt soll ihn wieder ernster nehmen. Das nordkoreanische Staatsoberhaupt kritisierte heute im Staatsfernsehen, dass niemand mehr seine Drohungen gegen den Westen beachte, während die irren Drohungen der Terrororganisation IS regelmäßig für Schlagzeilen sorgen.
mehr...

Newsticker (730)

+++ Gaza-Steifen: Mann über Nahost-Konflikt erregt +++
+++ Reine Auslegungssache: Putzkraft befindet Linoleum für sauber +++
+++ Weiß, wie der Hase läuft: Hellseher unter Füchsen sehr beliebt +++
+++ Mist: Engländer über Nebelwetter verärgert +++
+++ Backpfeife: Konditor schlägt unfähigen Lehrling +++
+++ Hat ein schlechtes Gewissen: Baby krabbelt davon +++
+++ "Das ist doch Käse hier": Dirigent schmeißt wegen Problemen mit Ohr Chester hin +++
mehr...

Iran oder Irak? Duden erlaubt künftig beide Schreibweisen

Mannheim (dpo) - Der langjährige Streit um die korrekte Schreibweise des wohl bekanntesten vorderasiatischen Staates hat ein Ende. Das gab heute der Rat für deutsche Rechtschreibung in Mannheim bekannt. Nach Meinung der Sprachhüter kann jeder künftig selbst entscheiden, ob er "Iran" oder "Irak" schreiben will. An der Aussprache des Landesnamens [iˈʀaː‡] ändert sich allerdings nichts.
mehr...

Geißbock Hennes wechselt für 12 Millionen vom 1. FC Köln zu Bayern München

Köln, München (dpo) - Neuer Hammer-Transfer in der Bundesliga: Geißbock Hennes VIII., der Star unter den deutschen Fußballmaskottchen, wechselt zum Ende der Saison vom 1. FC Köln zum deutschen Rekordmeister Bayern München. Das gab die Kölner Vereinsführung heute bekannt. Die Ablösesumme beträgt nach Insiderinformationen rund zwölf Millionen Euro.
mehr...

Apple bietet Reichsapfel und Zepter als Zubehör für goldene Apple Watch an

Cupertino (dpo) - Nicht nur Apples Smartwatch sorgt derzeit im Internet für Furore – auch das neue Zubehör für die kluge Uhr sorgt für Gesprächsstoff. Besonders das ergänzende Set zur Gold-Edition der Apple Watch aus Zepter (Apple Scepter) und Reichsapfel (Apple Apple), deren Preis das Unternehmen aus Cupertino mit 44.398 Euro angibt, wird von vielen als neuer Design-Meilenstein gelobt.
mehr...

Deutschland verlangt von Griechenland Reparationen für Costa Cordalis

Berlin, Athen (dpo) - Der Schuldenstreit um Griechenland erfährt eine neue Wendung: Die Bundesregierung kündigte heute an, Reparationsforderungen an Athen für das in den letzten Jahrzehnten durch Schlagermusik von Costa Cordalis erlittene Leid zu stellen. Insgesamt belaufen sich die Forderungen für 15 Alben seit 1965 auf 11 Milliarden Euro – rein zufällig derselbe Betrag, den Griechenland von Deutschland als Kompensation für Zwangskredite der Nazis verlangt.
mehr...

Newsticker (729)

+++ Rast in Menschenmenge: Rennfahrer ruht sich nach Horrorcrash erstmal aus +++
+++ Hat ihn rund gemacht: Trainer rügt Platzwart für mangelhafte Strafraummarkierung +++
+++ Schnell zusammengetreten: Richter bestrafen Verdächtigen unbürokratisch +++
+++ Zieht die Bremse an: Hersteller nimmt fehlerhaftes Insektenabwehrspray vom Markt +++
+++ Klauen gegen den Hunger: Adler frisst eigene Füße +++
+++ Hat ein Beziehungsproblem: Mann wegen schlecht gemachter Betten geohrfeigt +++
+++ "Manno! Fuck Tour!": Schüler motzen über Ausflug in handwerklichen Produktionsbetrieb +++
mehr...

Zweifelsfrei geklärt: Es gibt mehr als nur einen Rudi Völler

Heidelberg (dpo) - Ja, wie viele sind es denn nun? Wissenschaftler der Universität Heidelberg haben eine alte Volksweisheit widerlegt: Wie sie in einer aktuellen Studie zweifelsfrei nachweisen konnten, gibt es entgegen der weit verbreiteten Meinung mehr als nur einen Rudi Völler.
mehr...

Akku-Problem gelöst: Apple Watch wird sich aufziehen lassen

San Francisco (dpo) - Mit der nervigen Akku-Laderei, wie man sie von modernen Smartphones kennt, könnte schon bald Schluss sein. Bei einer Veranstaltung im Yerba Buena Center präsentierte Apple-Chef Tim Cook ein revolutionäres neues Feature der mit Spannung erwarteten Apple Watch: Sie besitzt einen Aufziehmechanismus und wird mithilfe eines an der Seite angebrachten Rädchens ganz unkompliziert und kabellos aufgeladen.
mehr...

Zu teuer und ineffizient: Regierung stellt umstrittenes Chemtrail-Programm ein

Berlin (dpo) - Oft wurde es kritisiert, nun steht es vor dem Aus: Die Bundesregierung hat heute angekündigt, das umstrittene Chemtrail-Programm zur Vergiftung der Bevölkerung nach 21 Jahren zum Monatsende einzustellen. Grund seien gestiegene Kosten und mangelnde Effizienz der oft stundenlang am Himmel sichtbaren Chemikalienstreifen, so Bundespressesprecher Steffen Seibert.
mehr...

Newsticker (728)

+++ Sonar und doch so fern: U-Boot kommt kurz vor Heimathafen vom Kurs ab +++
+++ XXX: 30 altrömische Pornos aufgetaucht +++
+++ Kommt gut an: Abschiedsfloskel erfreut Reisende +++
+++ Hasst Polypen: HNO-Arzt operiert Ordnungshüter ohne Betäubung +++
+++ Kikladen: Textildiscounter eröffnet erste Filiale auf griechischer Inselgruppe +++
+++ Der hat gerade noch gepfählt: Henker hat nicht viele Freunde +++
+++ Windig: Gebrauchtwagenhändler behauptet, Fahrzeugpapiere seien davongeflattert +++
mehr...

Sonntagsfrage (151): Wie genießen Sie das milde Frühlingswetter?

Pack die Badehose ein! Und dann pack sie wieder aus. Zum Baden ist es doch noch viel zu kalt, du Dummkopf! Aber immerhin: Mit bis zu 20 Grad bietet dieses Wochenende eine willkommene Abwechslung zu grauen Mistwetter der letzten Wochen. Deshalb möchte der Knospillon (unterstützt durch Sun Control) in dieser Woche wissen:
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (264)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor:
mehr...

Sigmar Gabriel ändert seinen Vornamen offiziell in TTIP um

Berlin (dpo) - In der Diskussion um das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP setzt Sigmar Gabriel (SPD) ein starkes Zeichen: Künftig wolle er nur noch mit "TTIP Gabriel" angesprochen werden, so der Vizekanzler und Wirtschaftsminister. Eine Änderung in seinem Personalausweis habe er bereits beantragt.
mehr...

Newsticker (727)

+++ Langeweile im Flugzeug: Kannibale vertreibt sich die Zeit mit Stewardessen +++
+++ Ernest: Hemingway braucht Windel +++
+++ Frühlingsgewühle: Maulwurf hat Winterruhe beendet +++
+++ Trantüte: Eskimo lässt Einkäufe in der Kneipe stehen +++
+++ Mehrfacher Giftmord: Tattorte gesichert +++
+++ Ara Kadaver: Magier zaubert toten Papagei aus dem Hut +++
+++ Kunde fühlt sich angeschissen: Angebliche Fango-Packung vom Biobauern ist der größte Mist +++
mehr...

Smartphone-Nutzer legt sich Blindenhund zu, um nicht mehr auf Verkehr achten zu müssen

Lübeck (dpo) - Viele Smartphone-Nutzer kennen das lästige Aufschauen vom Display im Straßenverkehr. Alexander Friesenegger aus Lübeck weiß sich dagegen zu helfen: Der findige 27-Jährige hat sich kurzerhand einen Blindenführerhund angeschafft, dank dem er nun jederzeit nach Herzenslust surfen, gamen oder videochatten kann, während er zu Fuß in der Stadt unterwegs ist.
mehr...

Gendefekt von Mutter geerbt: Frau kann keine Kinder bekommen

Jülich (dpo) - Es ist einfach nicht gerecht: Aufgrund einer seltenen Erbkrankheit kann Silke Rembrandt (27) aus Jülich keine Kinder bekommen. Dabei hätte sie es sich so sehr gewünscht. Doch bereits seit mindestens fünf Generationen sind die Frauen in ihrer Familie unfruchtbar.
mehr...

Spätes Geständnis: Helmut Schmidt betrog seine Mentholzigaretten mit filterlosen Gauloises

Hamburg (dpo) - Erstmals hat der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt öffentlich zugegeben, seine geliebten Reyno-White-Mentholzigaretten betrogen zu haben. "Ich hatte eine kurze Beziehung zu filterlosen Zigaretten der Marke Gauloises", schreibt der 96-jährige Altkanzler in seinem neuen Buch. Unklar bleibt, ob Schmidt nur gepafft hat oder auf Lunge rauchte.
mehr...

Speziell für Astronauten: NASA entwickelt Zahnpasta in Tubenform

Washington (dpo) - Darauf haben Astronauten lange gewartet: Künftig wird es endlich möglich sein, sich auch im All die Zähne zu putzen. Dies teilte heute Morgen der NASA-Leiter Charles Frank Bolden mit. Bei der Tubenzahnpasta ließen sich NASA-Techniker von Astronautennahrung inspirieren, die bereits seit Jahrzehnten in einer ähnlichen Form existiert.
mehr...

Newsticker (726)

+++ Spitz auf Knopf: Lukas der Lokomotivführer riskiert Freundschaft durch Liebesgeständnis +++
+++ Klopft auf Holz: Scheintoter war schon immer Optimist +++
+++ Dreht sich im Greis: Darmparasit eines Rentners leidet an Orientierungslosigkeit +++
+++ Satz mit X: Weitspringer mit Beinfehlstellung wird Letzter +++
+++ Hat den ganzen Tag mit Daten zu tun: Informatiker auf Partnersuche +++
+++ Trick: Tick und Track suchen verschwundenen Bruder nach Zaubershow +++
+++ Keinerlei Fingerspitzengefühl: Barbesitzer knallt Pianisten Punkt Mitternacht den Klavierdeckel zu +++
mehr...

Europäische Zentralbank überfallen: Bankräuber erbeutet 1,14 Billionen Euro

Frankfurt (dpo) - Eine rekordverdächtige Summe hat heute Mittag ein Räuber bei einem Überfall auf die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt erbeutet. Der Mann, der inzwischen als Kleinkrimineller mit dem Namen Kalle Kowalski (43) identifiziert wurde, befindet sich derzeit mit 1,14 Billionen Euro auf der Flucht. Der Stadtteil Ostend ist vollständig abgeriegelt.
mehr...

Riesige Mauer um Berlin soll Masernepidemie eindämmen

Berlin (dpo) - Ist die Hauptstadt bald von einer meterhohen Mauer umgeben? Das Bundesgesund­heits­ministerium plant nach eigenen Angaben, das von Masern geplagte Berlin mit einem festungsartigen Mauerring vollständig vom Rest Deutschlands abzuschneiden. Dadurch soll eine weitere Ausbreitung der hochansteckenden Infektions­krankheit verhindert werden.
mehr...

Wissenschaftlich erwiesen: Alles Vollidioten außer Ihnen

Berlin (dpo) - Sie mögen es schon immer geahnt haben, jetzt ist es endlich offiziell: Bei der gesamten Menschheit handelt es sich durchweg um Idioten und nutzlose Nichtskönner – mit Ausnahme von Ihnen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Berliner Humboldt-Universität, in deren Rahmen 600 repräsentativ ausgewählte Personen auf Kompetenz, Wissen und Leistungsfähigkeit getestet und anschließend mit Ihnen verglichen wurden.
mehr...

Newsticker (725)

+++ Lag voll daneben: Mann glaubte, zwei Flaschen Wodka vertragen zu können +++
+++ Um seine Ersparnüsse gebracht: Eichhörnchens Parkbankversteck geplündert +++
+++ Kam mit der Feldpost: Landwirt hatte Acker bestellt +++
+++ Rasselt durch die Prüfung: Musikstudent scheitert an den Maracas +++
+++ Gregor Gysi: Linken-Politiker zur Pflege der Büropflanzen aufgefordert +++
+++ Hatte wieder Ersatzverkehr: Busfahrer erklärt Ehefrau sein spätes Kommen +++
+++ Komma zum Punkt: Deutschlehrer erzählt langatmige Geschichte des Semikolons +++
mehr...

Sonntagsfrage (150): Welche Farbe hat dieses Kleid?

Es ist wie verhext: Dieses Kleid spaltet derzeit die Internet-Gemeinde in zwei Lager. Die einen sagen, es sei rot-grün gestreift, die anderen sind felsenfest davon überzeugt, dass es blau-gold kariert ist. Während Wahrnehmungspsychologen vermuten, dass die unterschiedliche Sinneswahrnehmung an der Beleuchtung liegt und es sich somit um eine optische Täuschung handelt, tobt im Netz eine Diskussion, die der Dresstillon (unterstützt durch Color Control) mit dieser Umfrage ein für alle Mal klären will:
mehr...
Powered by Blogger