Newsticker

Montag, 12. Oktober 2015

Bus voller Akrobaten überschlägt sich viermal und fährt weiter

Karlsruhe (dpo) - Auf der A 5 in Richtung Heidelberg kam gestern ein mit Akrobaten besetzter Reisebus von seiner Spur ab und überschlug sich dabei mehrfach vorwärts um die eigene Querachse, ohne, dass der Vorfall von den Insassen bemerkt wurde. Laut Polizei kam es dabei abgesehen von einer leichten Überstrapazierung der Stoßdämpfer zu keinem nennenswerten Schaden.

Auch für den 32-jährigen Fahrer, der zu der Akrobatentruppe gehört, habe sich die Fahrt "ganz normal" angefühlt. Die Zeugenaussagen geben jedoch ein anderes Bild ab. So soll der Vereinsbus der regional bekannten Akrobatentruppe "Die Überflieger" in einer Linkskurve nach rechts ausgebrochen sein und sich mehrere Male vorwärts inklusive Schraube überschlagen haben.
Dabei überflog das Gefährt mehrere vor ihm fahrende Autos, landete auf den Reifen und fuhr geradeaus weiter, als wäre nichts geschehen. Erst das Geschrei und das Hupen anderer Verkehrsteilnehmer brachte die verwunderten Akrobaten zum Stehen.
Die Artisten selbst zeigten sich über die Zeugenaussagen verwundert und formten aus Nervosität eine menschliche Pyramide, bevor sie von den Polizeibeamten zur Abgabe einer Aussage überzeugt werden konnten. Kurz danach durften sie weiterfahren, da ihnen keine konkrete Straftat nachgewiesen werden konnte.
Doch nicht für alle Beteiligten war der Vorfall so folgenlos: Drei der Zeugen, die von dem Bus überflogen worden sein wollen, gaben gegenüber der Polizei an, sich eingenässt zu haben. Außerdem erlitten 47 Senioren, die sich an Bord eines anderen Busses befanden, beim Anblick des vierfachen Überschlags vor Schreck einen Herzanfall. Sie konnten aber glücklicherweise allesamt von einem zufällig ebenfalls in der Nähe befindlichen Bus voller Herzchirurgen gerettet werden, die gerade auf dem Weg zu einem Kongress waren.
fed, dan, ssi; Foto [M]: Vytautas Kielaitis - Shutterstock.com/Taina Sohlman - Fotolia
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger