Newsticker

Donnerstag, 17. März 2016

Immunität aufgehoben: Volker Beck holt sich sofort eine Erkältung

Berlin (dpo) - Das hat er nun davon: Fast unmittelbar nach der Aufhebung seiner Immunität durch den Bundestag hat sich Grünen-Politiker Volker Beck eine fiese Erkältung eingefangen – seine erste Erkrankung seit er 1994 in den Bundestag einzog.

"Mit geht es gerade nicht sehr gut", bestätigt ein verschnupfter Beck gegenüber dem Postillon. "Nach 22 Jah… ha… ha… haptschie, tschuldigung … Jahren als Abgeordneter vergisst man manchmal, wie unangenehm es sein kann, sich mit Krankheiten herumschlagen zu müssen."
Die Immunität für Parlamentarier wurde bereits im 19. Jahrhundert eingeführt. Dadurch sollte gewährleistet werden, dass Volksvertreter nicht ständig krank sind und bei wichtigen Abstimmungen fehlen.
Von Crystal Meth will der Grünen-Politiker vorerst die Finger lassen. "Ohne Immunität pack' ich das nicht", so Beck. "Von dem Stoff wird man ja total high."
ssi, dan; Foto [M]: Thomas Vogt, CC BY 2.0
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger