The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Dienstag, 14. März 2017

Mann mit Genitalpilzinfektion kauft bei junger Apothekerin spontan Hustensaft

Augsburg (dpo) - Ein 25-Jähriger mit einer stark juckenden Genitalpilzinfektion hat heute bei einer jungen Apothekerin in der Augsburger Innenstadt anstatt eines lindernden Medikaments spontan eine Flasche Hustensaft gekauft. Zuvor hatte Thomas F. nach eigenen Angaben schon bei mehreren anderen Apotheken vergeblich versucht, ein Mittel gegen sein Leiden zu erstehen.

"Hallo, ich bräuchte eine… also ich leider unter…", stammelte F. verlegen, als er an der Reihe war und nicht wie erhofft von einem der älteren Angestellten bedient wurde. "Äh, geben sie mir doch eine Flasche von diesem Hustensaft. Mehr brauche ich nicht." Dazu hustete der Mann, dessen Schritt wie Feuer brannte, zweimal künstlich.
Anschließend verließ er die Filiale fluchend: "Verdammt! Jetzt muss ich mir schon wieder eine neue Apotheke suchen." Dabei war es bereits die dritte, die der junge Mann heute aufsuchte, um ein Mittel gegen seine Pilzinfektion zu bekommen.
"In der ersten, in der ich war, da hatte ich einen ziemlich alten Apotheker, der aussah, als würde er einen die ganze Zeit still verurteilen", schildert F. sein Martyrium. "Außerdem hat er mich an meinen Opa erinnert."
Also habe er sich im letzten Moment auf Heuschnupfentabletten umentschieden. "Dabei bin ich gar kein Allergiker… Autsch. Warum muss das da unten so brennen?"
Auch in der zweiten Apotheke erging es ihm nicht besser. Dort wurde F. von einem etwa gleichaltrigen Pharmazeuten bedient:
F.: "Da wollte ich lieber cool rüberkommen und hab Aspirin gekauft. Als würde ich oft feiern gehen."
F. kratzt sich unauffällig zwischen den Beinen. "Es muss doch irgendwo noch ganz normale Apotheker zwischen 48 und 52 mit leicht angegrauten Haaren, Brille und einem vertrauenerweckenden Muttermal in Form der Insel Sardinien unter dem linken Auge geben!"
ssi, dan; Fotos: Shutterstock
Artikel teilen:

Veranstaltungshinweis

Kommentare einblenden
Powered by Blogger