The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Dienstag, 13. Juni 2017

Kleiner Timmy (9) hat endlich auch einen Fidget Spinner von seinen Eltern bekommen

Saarbrücken (dpo) - Damit ist er morgen der Star in der Schule! Der kleine Timmy (9) hat nun auch endlich von seinen Eltern einen der heiß begehrten Fidget Spinner bekommen. Der Junge kann bereits seinen ersten Trick.

"Er war uns wochenlang damit in den Ohren gelegen, dass er so ein Fitsch… na, so ein Drehdings eben braucht", erzählt Timmys Mutter. "Irgendwann hat es mir dann gereicht und ich bin los, um ihn eins zu kaufen. Dafür kriegt er dann eben nix zum Geburtstag."
Doch in den meisten Läden waren Fidget Spinner bereits ausverkauft. "Ich wollte schon aufgeben, aber dann hab ich doch noch eins in einem Spielzeugladen gesehen. Gebraucht. Für zwei Euro. Und sogar eins mit Muster. Die sollen ja besonders begehrt sein. So ein Glück!"
Entsprechend groß war die Freude bei der Geschenkübergabe. "Sie hätten mal sehen sollen, wie begeistert der kleine Racker war, als wir ihm gesagt haben, dass er jetzt auch so einen Fidget Spinner bekommt", so Timmys Vater. "Er hat einen Luftsprung gemacht, uns umarmt und gesagt, wir sind die besten Eltern der Welt."
Die Mutter des Neunjährigen ergänzt: "Als er das Dings dann gesehen hat, da ist ihm quasi das Gesicht runtergefallen. Der war so baff, dass ich ihn zweimal auffordern musste, das Ding mal auszuprobieren, damit er das dann morgen auch kann, wenn er seinen Klassenkameraden sein neues cooles Spielzeug zeigt. Er kann sogar schon einen ersten Trick, bei dem er das Ding mit der Stange, die da oben rausschaut, schnell anschubst und es dann von ganz alleine auf dem Boden stehen kann."
Timmys Vater dreht sich um: "Hast du schon wieder aufgehört? Los, Timmy! Nun dreh das Teil doch noch ein bisschen! War teuer genug!"
dan, ssi; Foto [M]: Shutterstock
Artikel teilen:

Veranstaltungshinweis

Kommentare einblenden
Powered by Blogger