The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Experten sicher: Bitcoin-Kurs steigt noch genau solange, bis Sie investieren

Berlin (dpo) - Zwischenzeitlich waren es nahezu 12.000 Dollar: Der Kurs der Kryptowährung Bitcoin bricht derzeit alle Rekorde. Und er könnte nach Meinung von Experten sogar noch weiter ansteigen – zumindest solange, bis Sie sich entscheiden, Ihr Geld in Bitcoins zu investieren.
mehr...

Nach 2 Jahren Bauzeit: BER-Nachbau in China eröffnet

Peking (dpo) - Große Freude in der chinesischen Hauptstadt Peking: Nach nur 20 Monaten Bauzeit ist das asiatische Erfolgsprojekt 德国机场 am Donnerstag fertig gestellt worden. Der neue ostchinesische Hauptstadtflughafen verfügt über eine 1,5 Hektar große Fläche und ist exakt nach den Plänen des deutschen Flughafens Berlin Brandenburg errichtet worden.
mehr...

Schluss mit Fake News! REAL NEWS - das neue Postillon-Buch ist da!

Vergessen Sie Bild, Zeit, Süddeutsche, Apotheken Umschau, Spiegel und all die anderen: In Zeiten von Fake News ist dieses bis an den Rand mit REAL NEWS gefüllte Buch des Postillon mit einem Vorwort von Donald Trump höchstpersönlich genau das Richtige. Immerhin lautet das Motto des Postillon schon seit 1845: Ehrliche Nachrichten - unabhängig, schnell, seit 1845! Noch Fragen? Hier sind die Antworten:
mehr...

Clever: Mann mit Spezial-Teppich kann am Bahnhof rauchen, wo er will

Frankfurt (dpo) - Mit einem genialen wie einfachen Trick hat es ein Mann aus Frankfurt geschafft, das Rauchverbot in vielen Bahnhöfen zu umgehen: Wenn er am Bahnsteig schnell noch eine Zigarette rauchen will, legt Winfried Kampe einfach den von ihm entworfenen Raucherteppich aus. Dadurch wird ein rund einen Quadratmeter großes Areal wie von Zauberhand zum Raucherbereich.
mehr...

"Endlich kennt mich jeder": Christian Schmidt ist stolz auf seine Glyphosat-Entscheidung

Berlin (dpo) - Nach seiner umstrittenen Glyphosat-Entscheidung steht Agrarminister Christian Schmidt parteiübergreifend in der Kritik. Doch alleine für die plötzliche mediale Aufmerksamkeit habe sich der Aufwand gelohnt. Er freue sich, dass ihn nun endlich jeder Bundesbürger kennt, so Schmidt stolz.
mehr...

Newsticker (1130)

+++ Abteilung wurde aufgelöst: Chemiefabrik stellt Säureproduktion ein +++
+++ Uhrschrei: Kuckuck ist zum ersten Mal aus dem Häuschen +++
+++ Vechta: Säbelkämpfer drängelt sich unhöflich durch niedersächsische Innenstadt +++
+++ Hält hoffentlich, was sie erbricht: Bulimikerin kauft extrastabile Kloschüssel +++
+++ Es steht Schl-echt um ihn: ucksp +++
+++ Gliedmassen: Gangbangteilnehmerin verliert Überblick +++
+++ Sofa hält sich doch keiner: Frau findet Mann, der mit Sitzmöbel Gassi geht, befremdlich +++
mehr...

BVB ändert Vereins-Motto von "Echte Liebe" in "Lass uns Freunde bleiben"

Dortmund (dpo) - Das war überfällig: Borussia Dortmund hat die Konsequenzen aus den aktuellen Entwicklungen gezogen und sich vom Klub-Slogan "Echte Liebe" verabschiedet. Auf der Jahreshauptversammlung entschieden sich die Mitglieder mit großer Mehrheit für den angemesseneren Leitspruch "Lass uns Freunde bleiben".
mehr...

EU-weite Genehmigung durchgesetzt: Union stößt zur Feier des Tages mit Glyphosat an

Berlin (dpo) - Nach so einer Großtat darf schon mal gefeiert werden: Nachdem Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) im Alleingang für eine längere Genehmigung von Glyphosat gestimmt hat, haben die Spitzen der Unionsparteien gemeinsam angestoßen und sich einen Halbliter-Behälter des beliebten Unkrautvernichters gegönnt.
mehr...

"Das wird schon wieder": Mann heilt depressiven Freund mit einem einzigen Satz

Hamburg (dpo) - Sensationeller Durchbruch in der Psychologie! Der Bankangestellte Manuel P. hat seinen seit geraumer Zeit an Depressionen leidenden Freund geheilt. Gelungen ist ihm dies mit dem einfachen Satz "Das wird schon wieder", nachdem der Freund ihm seine Erkrankung gebeichtet hatte. Fachleute sind sich einig, dass die Methode die gesamte Psychotherapie revolutionieren könnte.
mehr...

BVB-Fan schaut Derby-Halbzeiten vertauscht an, um sich besser zu fühlen

Dortmund (dpo) - "Ich weiß gar nicht, was die anderen BVB-Fans alle haben", erklärt Steffen Jäkel. "Ich habe ein echtes Hammerderby unserer Mannschaft gegen Schalke gesehen. Was für eine tolle Aufholjagd!" Der Trick des 28-Jährigen Dortmund-Fans: Er schaute sich das Spiel vom Samstag mit vertauschten Halbzeiten an.
mehr...

Newsticker (1129)

+++ Wal fiel auf ihren Mann: Witwe nimmt Auszeichnung für ungewöhnlichste Todesart entgegen +++
+++ Nur vom Sören-Hagen: Frau angeblich schwanger +++
+++ Geht seinem Geschäft nach: Kanalarbeiter trotz Durchfall bei der Arbeit +++
+++ Brent: Rohölsorte weist übliche Eigenschaften auf +++
+++ Es fehlt an Aalen, Hecken und Enten: Tierpark steht kurz vor Insolvenz +++
+++ Sollen es auf der Straße austragen: Zänkische Leihmütter vor die Tür gesetzt +++
+++ Krimanalkommissarin: Russische Ermittlerin für ungewöhnliche Verhörmethoden berüchtigt +++
mehr...

Sonntagsfrage: Worüber unterhalten sich Merkel und Lindner hier?

Wirklich regiert wird Deutschland noch nicht, doch im Bundestag herrscht schon Betrieb. Dort sahen sich nach leidenschaftlich verhandelten Jamaika-Nächten auch alle Teilnehmer der Gespräche wieder – wie hier Christian Lindner und Angela Merkel. Doch was sagt der FDP-Chef eigentlich gerade zur Kanzlerin? In dieser Woche will der Sondierillon (unterstützt durch Coalition Control) von Ihnen wissen:
mehr...

Leserbriefe der Woche (KW 47/17)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.
mehr...

Morgen in PamS: Gescheiterte Sondierung – Greift jetzt Art. 131a des Grundgesetzes ("Rückkehr zur Erbmonarchie")?

mehr...

Mann besitzt magisches Fahrzeug, das ihn im Straßenverkehr unsichtbar macht

Berlin (dpo) - Ein Berliner Familienvater besitzt seit Kurzem ein magisches Gefährt, das im Straßenverkehr wie eine Tarnkappe wirkt und seinen Benutzer für andere Verkehrsteilnehmer vollkommen unsichtbar macht.
mehr...

Newsticker (1128)

+++ ‌Riesenfee leer: Dealer will Drogen nie wieder in Disneyland verstecken +++
+++ Da steckt eine Menge Hirnschmalz drin: Kannibale präsentiert neuen Brotaufstrich +++
+++ Schufa: Erfinder des ersten Buchstabens hat schlechte Bonität +++
+++ Seiteneinsteiger: Ungelernter Dieb scheitert an Reihenmittelhaus +++
+++ Zum nie da knien: Gebetsteppich viel zu schön, um benutzt zu werden +++
+++ Jupp Heidi: Heynckes feiert seine Geschlechtsumwandlung +++
+++ Geht schon wieder vorbei: Mann mit temporärer Sehschwäche findet Eingang von Augenarzt nicht +++
mehr...

Endlich: Schwangerschaftstest jetzt auch per Smartphone-App möglich!

Berlin (dpo) - Eine neue Smartphone-App sorgt für Aufsehen: Mit "PregnanC" können User unkompliziert ihren Schwangerschaftsstatus erfahren, indem sie auf ihr Handy urinieren. Die Applikation richtet sich vorrangig an weibliche Nutzer und ist mit allen Apple- sowie Android-Smartphones kompatibel.
mehr...

Schulz doch bereit für große Koalition, wenn Merkel zweitem TV-Duell zustimmt

Berlin (dpo) - Jetzt hat er sie genau da, wo er sie haben wollte! SPD-Chef Martin Schulz hat heute überraschend die Bereitschaft seiner Partei zu einer Neuauflage der großen Koalition erklärt. Einzige Bedingung: Angela Merkel muss endlich einem zweiten TV-Duell mit Schulz zustimmen.
mehr...

7 nie dagewesene Fakten über das Internet [Faktillon-Video]


7 nie dagewesene Fakten über das Internet via Faktillon - das Faktenportal des Postillon
mehr...

Keine Regierungsbeteiligung: FDP-Großspender fordern ihr Geld zurück

Berlin (dpo) - Das wird nicht billig! Großkonzerne und Interessenverbände, die der FDP in den vergangenen Jahren üppige Parteispenden zukommen ließen, fordern nach der Absage der Liberalen an eine Jamaika-Koalition ihr Geld zurück. Ohne Regierungsbeteiligung sei die FDP nicht imstande die Bundespolitik im Sinne ihrer Gönner zu beeinflussen – ein Umstand, der so nicht vereinbart war.
mehr...

Newsticker (1127)

+++ "Sieh zu, dass du Land gewinnst!": Bauer erfährt von Spielsucht seines Sohnes +++
+++ Jetzt droht die Eukalypse: Koalationsverhandlungen gescheitert +++
+++ Spie zehn Raider: Sachse gewinnt Wettessen mit alten Schokoriegeln +++
+++ Bauch vollgeschlagen: Boxer haut ordentlich rein +++
+++ Erleidet einen Herdstillstand: Rentner verliert Gattin +++
+++ Nullsummen-Spiel: Imkerei ohne Bienen +++
+++ Ja mei, ka Koalition: Seehofer reagiert gleichgültig auf Ende der Sondierungsgespräche +++
mehr...

Bundeswahlleiter: Neuwahlen sollen am 24. Dezember stattfinden

Berlin (dpo) - Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche laufen im Hintergrund die Vorbereitungen für Neuwahlen bereits auf Hochtouren: Wie Bundeswahlleiter Georg Thiel heute mitteilte, steht der 24. Dezember 2017 bereits als möglicher Wahltag fest. Dies sei verfassungsrechtlich der einzige zulässige Termin.
mehr...

"Ich will mich auf meine Modelkarriere konzentrieren": Darum ließ Christian Lindner Jamaika sausen

Berlin (dpo) - Mit seiner Absage an die Jamaika-Koalition hat Christian Lindner die Union in Schwierigkeiten gebracht. Nun verriet der FDP-Chef exklusiv, was ihn zu dem drastischen Schritt bewegte. "Ich will mich ganz auf meine Modelkarriere konzentrieren", so Lindner im Gespräch mit dem Postillon.
mehr...

Mysteriös: Wahlurnenhersteller spendete vor wenigen Tagen 200.000 Euro an FDP

Berlin (dpo) - Was da wohl dahintersteckt? Nach Angaben des Deutschen Bundestags hat ein Großproduzent von Wahlurnen vor wenigen Tagen eine veröffentlichungspflichtige Großspende an die FDP entrichtet.
mehr...

Vor möglichen Neuwahlen: Frauke Petry will AfD-Parteiaustritt "nicht so gemeint" haben

Berlin, Dresden (dpo) - War alles nur ein großes Missverständnis? Frauke Petry hat heute auf einer Pressekonferenz alle Gerüchte zurückgewiesen, laut denen sie mit der AfD gebrochen und diese verlassen haben soll, um eine neue Partei zu gründen. Stattdessen freue sich die Politikerin darauf, im Falle von Neuwahlen erneut als Spitzenkandidatin für die Alternative für Deutschland in den Wahlkampf zu ziehen.
mehr...

Mehrheit der Deutschen völlig baff, dass FDP angeblich Prinzipien hat

Berlin (dpo) - "Wir wären gezwungen, unsere Grundsätze aufzugeben" – mit diesen Worten begründete Christian Lindner den Abbruch der Jamaika-Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen. Einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Opinion Control zufolge zeigt sich die überwältigende Mehrheit (97,6 Prozent) der Deutschen überrascht, dass die FDP angeblich Prinzipien hat.
mehr...

Newsticker (1126)

+++ Da war Pep sie leid: Guardiola verlässt Ehefrau wegen falscher Cola im Kühlschrank +++
+++ Spielt mit dem Gedanken: Telekinet erwägt erneuten Einsatz am Roulettetisch +++
+++ Bittere Dreisatzniederlage: Mit Tennisprofi ist nicht zu rechnen +++
+++ Uns, ich, er?: Deutschschüler verzweifelt an Personalpronomen +++
+++ Rückstrahler erwischt: Hund bereut, an Löschfahrzeug gepinkelt zu haben +++
+++ Shakert gleich mit jeder Rum: Cocktailmixer hat perfektes Flirtrezept +++
+++ "Man schleckt sich so durch": Straffälliger Eskimo zum dritten Mal aus Gefängnis-Iglu ausgebrochen +++
mehr...

Sonntagsfrage: Was halten Sie davon, dass Trump die Einfuhr von Elefanten-Trophäen wieder erlaubt hat?

Gute Nachrichten für alle US-Amerikaner, denen es nicht reicht, ab und zu mal eine Mücke totzuhauen: US-Präsident Trump hat die Einfuhr von Elefanten-Trophäen aus Sambia und Simbabwe überraschend wieder erlaubt (Update: Und nach heftigen Protesten gleich wieder auf Eis gelegt). Damit soll - Sie haben es erraten - der Schutz der bedrohten Art unterstützt werden. Wie finden Sie das? In dieser Woche möchte der Rüssillon (unterstützt durch Extinction Control) von Ihnen wissen:
mehr...

Leserbriefe der Woche (KW 46/17)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.
mehr...

Morgen in PamS: Erziehung plemplem? Dieser Simbabwer kriegt Hausarrest, obwohl er schon 93 Jahre alt ist

mehr...

Exklusiv! Das geheime WhatsApp-Chat-Protokoll der Jamaika-Sondierungsgespräche

Noch stocken die Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen – und das obwohl inzwischen dank modernster Technik auch abseits des Verhandlungstisches per Smartphone weiterverhandelt werden kann. Dem Postillon wurden nun von einer anonymen Quelle die geheimen Chat-Protokolle aus der Jamaika!-WhatsApp-Gruppe der Parteispitzen zugespielt. Wir dokumentieren und kommentieren im Folgenden Leaks (#JamaikaLeaks)aus den Sondierungsgesprächen, die tief blicken lassen:
mehr...

Newsticker (1125)

+++ Wie aus dem Gesicht geschnitten: Kannibale erkennt Zwillingsbruder beim Frühstück +++
+++ Zerr'n: Physiker reißen sich um Job in Kernforschungszentrum +++
+++ Wurde ganz rot: SPD-Mann für Wechsel zur Linken gelobt +++
+++ Wie Waldi: Venezianischer Komponist trank öfter mal drei Weizen +++
+++ Zitterpartie: Michael J. Fox schlägt Muhammad Ali knapp im Schach +++
+++ "Was machst, Ouzo am Wochenende?": Griechische Schnapsbrenner führen Smalltalk +++
+++ ‌Der Papa wird's schon richten: Henkersgattin tröstet Tochter nach fiesen Kommentaren von Nachbarskind +++
mehr...

Für dicke Kinder: Adventskalender jetzt auch mit Gemüsefüllung

Villeneuve-d’Ascq (dpo) - Die Vorfreude steigt: Pünktlich zur Weihnachtszeit bringt die französische Firma Bonduelle einen Adventskalender ohne süße Dickmacher auf den Markt. Stattdessen verbergen sich hinter den Türchen knackige Gemüsestückchen, darunter Karotten, Erbsen, Linsen sowie eine große grüne Überraschung hinter Tür 24.
mehr...

Rührend: Hooligans helfen Schiedsrichter, der vergessen hat, wo sein Auto steht

Mönchengladbach (dpo) - Zu einer rührenden Szene kam es am Dienstag in der Regionalliga West im Anschluss an die Begegnung Borussia Mönchengladbach II gegen den Wuppertaler SV (0:2). Denn als Schiedsrichter Ferdinand Grefke nach der Partie die Heimfahrt antreten wollte, wusste er partout nicht mehr, wo er zuvor sein Auto abgestellt hatte. Doch örtliche Hooligans halfen ihm aus der Not.
mehr...

Autofahrer verzichtet doch lieber auf Auffahrunfall, weil Vordermann einen "Baby an Bord"-Sticker hat

Krefeld (dpo) - Das war knapp! In der Nähe von Krefeld hat es sich ein Pkw-Fahrer in letzter Sekunde anders überlegt und verzichtete doch lieber auf eine Kollision mit dem vor ihm fahrenden Fahrzeug. Grund für den plötzlichen Sinneswandel des 44-Jährigen war der "Baby an Bord"-Aufkleber auf dem vor ihm fahrenden PKW.
mehr...

Gleichberechtigung: Männer fordern eigene Geschlechtsendung

Berlin (dpo) - Wie lässt sich die deutsche Sprache fairer gestalten? Immer mehr Männerrechtsaktivisten fordern eine eigene Substantiv-Endung für Männer. Neben Berufsbezeichnungen wie "Bäcker", "Frisör" und "Professor", die oft für beide Geschlechter verwendet werden, wollen sie "Bäckerer", "Frisörer" und "Professorer" als rein männliche Formen etablieren.
mehr...

Newsticker (1124)

+++ Testigel zerstört: Forscher bereut Affäre mit Versuchstier +++
+++ Da ist was dran: Toilettenpapier sollte nicht zweimal benutzt werden +++
+++ Energisch paarend: Wildes Öko-Pärchen macht beim Sex das Licht aus +++
+++ Tümpelt so vor sich hin: Wasserloch hat nichts weiter vor +++
+++ Pfeift aus dem letzten Loch: Fröhlicher Maulwurf an Grün 18 hat Asthma +++
+++ Inge, fahr!: Frau soll umgehend geschlossenen Bahnübergang verlassen +++
+++ Verschiedene Variationen vom Schwein: Schmuddeliger Koch stellt Speisekarte zusammen +++
mehr...

Niederlande und Italien planen eigene WM mit allen ausgeschiedenen Mannschaften

Amsterdam, Rom (dpo) - Die WM 2018 in Russland bekommt Konkurrenz: Angeführt von Italien und den Niederlanden haben mehrere bereits in der WM-Qualifikation ausgeschiedene Länder die Ausrichtung einer eigenen Weltmeisterschaft bekanntgegeben.
mehr...

Zeus nach Belästigungsvorwürfen aus griechischer Mythologie gestrichen

Olymp (dpo) - Die griechische Götterwelt ist ihren Chef los: Nach zahlreichen Missbrauchs- und Belästigungsvorwürfen wird Zeus mit sofortiger Wirkung aus der griechischen Mythologie gestrichen. Bereits seit Jahrtausenden kursierten Gerüchte, denen zufolge sich der verheiratete Gott an Dutzenden von jungen Frauen und Männern vergriffen haben soll.
mehr...

Damit ICE nie wieder dran vorbeifährt: Wolfsburger Hauptbahnhof wird nach Hannover verlegt

Hannover (dpo) - Alle Jahre wieder: Erneut ist ein ICE (Köln–Berlin) am Wochenende ungebremst an Wolfsburg vorbeigerast, obwohl der Bahnhof als fahrplanmäßiger Halt vorgesehen war. Damit sich dieser Vorfall zukünftig nicht wiederholt, soll der Wolfsburger Hauptbahnhof nun offiziell nach Hannover verlegt werden.
mehr...

Keine dummen neuen Gesetze: Deutsche genießen Zeit ohne Regierung

Berlin (dpo) - "Die Bundesregierung hat heute beschlossen, dass …" – von solchen Schreckensmeldungen bleiben deutsche Bürger derzeit verschont. Einer neuen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Opinion Control zufolge geben 92 Prozent der Befragten an, die Zeit ohne Regierung zu genießen.
mehr...

Newsticker (1123)

+++ Nach Maß: Angetrunkener Schneider fertigt Anzug +++
+++ Soll Auberginen holen: Wuppertaler Küchenhilfe demontiert Gleise von Schwebebahn +++
+++ Unser Schöpfer: Obdachlose vergöttern Ehrenamtlichen in Suppenküche +++
+++ ‌Ischias: Tiroler Scharfschütze geht trotz Hexenschuss zur Arbeit +++
+++ Gehen über den Ladentisch: Menschenhändler verkauft Tabledancerinnen +++
+++ Hoppenstedts: Loriot-Familie glücklich über neues Trampolin +++
+++ Versucht aus Erinnerungsfetzen die Nacht zu rekonstruieren: Kampfhund mit Filmriss starrt auf Kinderhose +++
mehr...

Sonntagsfrage: Was sagen Sie dazu, dass Twitter jetzt 280 Zeichen erlaubt (bitte in maximal 4 Zeichen antworten)?

Wir leben in Zeiten des Umbruchs: Ab sofort sind auf Twitter 280 statt wie bisher 140 Zeichen pro Tweet erlaubt. Verrät die Plattform damit ihre Wurzeln? Oder alles halb so schlimm? In dieser Woche will der Tweetillon (unterstützt durch Obergrenze Control) von Ihnen wissen (aus technischen Gründen stehen Ihnen heute nur vier Zeichen für Ihre Antwort zur Verfügung):
mehr...

Leserbriefe der Woche (KW 45/17)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.
mehr...

Morgen in PamS: "Irgendwas ist da schiefgelaufen" – Özdemir nach Jamaika-Verhandlungen plötzlich Bundeskanzler!

mehr...

Mit diesem simplen Trick können Sie Twitter weiterhin mit 140 Zeichen nutzen

Früher war alles besser! Weltweit laufen Nutzer gegen die Erweiterung von Twitter auf 280 Zeichen Sturm. Doch das muss nicht sein. Mit diesem simplen Trick können Sie den Kurznachrichtendienst auch weiterhin mit 140 Zeichen nutzen.
mehr...

Studie: Erderwärmung zwingt Männer langfristig, ihren Hodensack außerhalb der Hose zu tragen

Kopenhagen (dpo) - Pünktlich zum Weltklimagipfel in Bonn zeigt eine neue Studie der Europäischen Umweltagentur in Kopenhagen, wie stark sich die globale Erwärmung in nicht allzu ferner Zukunft auf unseren Alltag auswirken könnte. Spätestens im Jahr 2089 werden Männer demnach gezwungen sein, ihren Hodensack zum Schutz vor Überhitzung dauerhaft außerhalb der Kleidung zu tragen. Nur auf diese Weise könne eine optimale Spermienproduktion und somit das Fortbestehen der Menschheit gewährleistet werden.
mehr...

Newsticker (1122)

+++ "Meine Nase wächst": Pinocchio löst Paradoxon aus +++
+++ Will den Sachsen: Frau verlangt Nacktfoto von Dresdner Dating-Partner +++
+++ Böses Erwachen: Jungfräulicher Märtyrer muss Himmelszimmer mit 71 Kollegen teilen +++
+++ Thai of the Eiger: Asiate trainiert mit Rocky für Nordwanddurchsteigung +++
+++ Macht Kurzen Prozess: Gnadenloser Richter auf Liliputaner spezialisiert +++
+++ Biss Ines: Vampir ging seinen Geschäften nach +++
+++ Albtraum Helikoptereltern: Nervige Hubschrauberpiloten bedrängen Grundschullehrerin +++
mehr...

USA völlig isoliert: IS tritt als letzter Staat Pariser Klimaabkommen bei

Bonn (dpo) - Nach zähen Verhandlungen ist der IS heute als letztes Land offiziell dem Pariser Klimaabkommen beigetreten. Damit sind die USA, deren Präsident Donald Trump im Juli beschlossen hatte, das Abkommen einseitig aufzukündigen, endgültig isoliert auf der klimapolitischen Weltbühne.
mehr...

Wegen Spacey: Träger des beliebten Vornamens Kevin fürchten um ihren Ruf

Berlin (dpo) - Der mit immer neuen Missbrauchsvorwürfen konfrontierte Oscarpreisträger Kevin Spacey hat seinen Namensvettern einen Bärendienst erwiesen: Immer mehr Männer, Kinder und Jugendliche, die ebenfalls den beliebten Vornamen Kevin tragen, fürchten nun, dass ihr Vorname dauerhaft in Verruf gerät.
mehr...
Powered by Blogger