The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Donnerstag, 19. Juli 2018

Frankfurter Gastwirte empört: Gema verlangt Abgabe auf Handkäs mit Musik

Frankfurt (dpo) - Die Gema will künftig eine Abgabe auf Handkäs mit Musik erheben. Das gab die Musikverwertungsgesellschaft heute bekannt. Doch auch bei anderen regionalen Spezialitäten, die mit Musik serviert werden - etwa Nürnberger Stadtwurst oder Presssack -, soll die Gebühr fällig werden. Wirte, die den besonders im Frankfurter Raum beliebten Handkäs mit Musik anbieten, protestieren erbittert.

"Nun spiele ich in meiner Gaststätte schon bewusst keine gebührenpflichtigen Stücke ab und jetzt soll ich trotzdem bezahlen", beschwert sich etwa Wirt Alfred Plöch (56). "Die spinnen doch!"
Ist stinksauer auf die Gema: Alfred Plöch
Bei der Gema sieht man das anders: "Wer in Deutschland Musik auf die Bühne oder eben auch auf den Teller bringt, muss selbstverständlich eine Gebühr entrichten", erklärt ein Sprecher. Die Einwände der Wirte, dass es sich bei der zum Handkäs gereichten 'Musik' um eine traditionelle Marinade aus Essig, Öl, Zwiebeln und oft auch Kümmel handelt, wiegelt die Gema ab. "Musik ist Musik, ganz gleich ob sie über das Ohr oder oral aufgenommen wird. Wir sagen ja auch nicht, dass Helene Fischer keine Musik ist, nur weil sie hauptsächlich auf den Magen schlägt."
Ebenfalls betroffen: fränkische Spezialitäten wie Stadtwurst mit Musik
Die genaue Höhe der Abgabe ist noch nicht bekannt – laut Gema soll es sich jedoch um eine jährlich erhobene Pauschale im vierstelligen Bereich handeln.
Die Einnahmen durch die Gebühren auf Speisen mit Musik werden von der Verwertungsgesellschaft in diesem Jahr dann erstmals nicht nur an Musiker, sondern auch an Köche ausgeschüttet, die ihre Kompositionen ordnungsgemäß bei der Gema angemeldet haben.
Bereits seit Jahren versucht die Gema regelmäßig, ihr Einnahmenportfolio zu erweitern. Im August 2015 erntete sie viel Kritik, nachdem sie von allen Polizeibehörden Gebühren für Tatverdächtige forderte, die während ihrer Vernehmung singen.
ssi, dan; Idee: meh; Foto unten: Benreis
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger