Newsticker

Donnerstag, 17. Januar 2019

Nicht schon wieder! Frau macht aus alter Gewohnheit Eselsohr in ihren E-Reader

Viersen (dpo) - Das ist aber ärgerlich! Tamara Sendler (33) aus Viersen hat soeben ihr E-Book-Lesegerät zerstört. Schuld daran ist ihre jahrzehntelang antrainierte Angewohnheit die aktuelle Buchseite mit einem Eselsohr zu markieren, damit sie später direkt an der Stelle weiterlesen kann, an der sie aufhörte.

"Ich habe gerade ein Kapitel von meinem Thriller fertig gelesen und wollte das Buch mal 'ne Weile zur Seite legen", erzählt Sendler. "Leider machte ich vorher noch diese eine fatale instinktive Bewegung und dann hörte ich es auch schon wieder: dieses fiese Knacken und so ein Spratzeln."
Das Gerät sei nicht mehr zu retten gewesen. "Das Display zeigt nur noch chaotische Punkte und Linien an und ansonsten tut sich gar nichts mehr. Das ganze Teil ist wohl vollständig hinüber."
Ärgerlich: Es handelte sich bei dem E-Reader bereits um das fünfte Gerät, das die 33-Jährige zerstört hat. "Ich kann mir das einfach nicht abgewöhnen."
Zwischenzeitlich überlegte Tamara Sendler sogar, ob sie sicherheitshalber wieder auf klassische Bücher aus Papier umsteigen soll. "Aber dafür hab ich mich schon zu sehr an E-Books gewöhnt." Bereits zwei Bücher seien beim Versuch verbrannt, sie an einer Steckdose wiederaufzuladen.
adg, ssi, dan; Foto: Shutterstock

Reklame

Postillon unterstützen
Postillon im WhatsApp Abo
Kommentare einblenden
Postillon T-Shirt
Powered by Blogger