The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Mittwoch, 17. April 2019

BER-Management bietet Hilfe beim Wiederaufbau von Notre-Dame an

Paris, Berlin (dpo) - Die Welt nimmt Anteil an der Zerstörung der Kathedrale Notre-Dame de Paris. Nun hat auch das Management des Berliner Großstadtflughafens öffentlich seine Hilfe und Expertise beim Wiederaufbau des historischen Gebäudes angeboten. Paris und Berlin verbindet seit über 30 Jahren eine Städtepartnerschaft.

Dazu soll etwa die Hälfte der derzeit am Flughafen BER beschäftigten Arbeiter abgezogen und für die Dauer des Wiederaufbaus nach Paris entsandt werden.
"Wir bieten unseren französischen Freunden all unser Wissen über die effiziente Durchführung von Großbauprojekten an", erklärte BER-Chef Engelbert Lütke-Daldrup. "Gerade auf dem Gebiet des Brandschutzes gelten wir in Deutschland als ausgewiesene Spezialisten. Außerdem haben wir noch einige Zigtausend kaum benutzte Plastikdübel, die wir Notre-Dame zur Verfügung stellen."
Sollte die Stadt Paris die Hilfe aus Berlin annehmen, so rechne man laut Flughafen Berlin Brandenburg GmbH mit einer Wiedereröffnung der Kathedrale bis spätestens 1. Oktober 2022.
Die für kommendes Jahr geplante Eröffnung des Flughafens BER werde sich dadurch nicht verzögern, heißt es vonseiten der Baugesellschaft: "Wir liegen eh super in der Zeit", so Lütke-Daldrup.
fed, dan, ssi; Foto links: Louis H.G., CC BY-SA 4.0; Foto rechts: dpa
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger