The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Dienstag, 9. Juli 2019

+++ EIL +++ Nichts los

Berlin (dpo) - Bundesweit gab es heute keine besonderen Vorkommnisse. Das meldeten verschiedene Medien und Presseagenturen übereinstimmend. Demnach gebe es auch nichts zu berichten.

Ein Augenzeuge erinnert sich: "Ich habe leider nichts zu erzählen, weil nichts vorgefallen ist."
Ähnlich äußert sich eine Passantin: "Wozu soll ich bitte etwas sagen? Ist was passiert?"
Der Postillon weiß aus sicheren Quellen: nein. Weder kam es zu erwähnenswerten Großereignissen oder Unfällen, noch stellte ein Politiker eine übertriebene Forderung auf, über die es lohnen würde, hysterisch zu debattieren.
Eine derartige Abwesenheit von besonderen Ereignissen ist Medienexperten zufolge nichts Ungewöhnliches für diese Jahreszeit (sog. Sommerloch). Publikationen, die darauf angewiesen sind, durch die neuesten Nachrichten Klicks und Werbeeinnahmen zu generieren, bringt dies jedoch in Schwierigkeiten.
"Nicht selten werden daher absolute Nullnachrichten, die es sonst nie auf die Webseite geschafft hätten, überproportional aufgeblasen und am besten noch mit Expertenstimmen garniert, um Recherche vorzutäuschen", so Medienforscher Daniel Dietermann. "Wer diesen inhaltslosen Quatsch dennoch liest, ist natürlich der Dumme. Ja, ich meine Sie damit."
Kurz vor Veröffentlichung des Artikels hat sich die Situation noch nicht geändert. Falls doch noch etwas passiert, berichten wir wieder. Und falls nicht, ebenfalls.

Update 13:01 Uhr: Nach wie vor nichts passiert.
Update 13:04 Uhr: Immer noch alles ruhig.
Update 13:13 Uhr: Die Behörden bitten die Bevölkerung, Ruhe zu bewahren, da es keinen Grund gibt, dies nicht zu tun.

ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger