Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Freitag, 24. April 2020

Trump: "Ich spritze mir selbst seit Jahren Desinfektionsmittel – und hat es mir geschadet?"

Washington (dpo) - Am Donnerstag schockierte Donald Trump die medizinische Welt mit dem Vorschlag, Corona-Patienten durch die Injektion von Desinfektionsmittel zu heilen. Schließlich halten Ärzte dieses Verhalten für lebensgefährlich. Doch der US-Präsident erklärte, er selbst habe gute Erfahrungen damit gemacht.

"Jeden Tag nach dem Aufstehen verabreiche ich mir selbst eine Injektion Desinfektionsmittel", so Trump. "Und hat es meinem Gehirn geschadet? Hat es meine Haut oder mein Haar verändert? Hat es meine Hände kleiner gemacht? Bin ich ein narzisstischer Psychopath auf dem geistigen Niveau eines 7-Jährigen geworden? Wie Sie sehen: Nein. Das ist total sicher!"
Anschließend zückte er eine Flasche Domestos, zog damit eine Spritze auf und injizierte sie sich vor laufenden Kameras direkt in die Vene.
rju; Foto: Shutterstock

Dieser Artikel erschien erstmals bei unserer niederländischen Partner-Publikation De Speld
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger