Newsticker

Samstag, 24. Oktober 2020

Leserbriefe der Woche (KW 43/20)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.


Feedback zu "Dönerverkäufer hält Deutsche für dumm, weil sie immer "mit alles" oder "mit scharf" bestellen":

Ja. Schlauer geht kaum!





Feedback von YouTube-Virologen zu "Mysteriös: Immer mehr Corona-Infektionen, obwohl sich Großteil der Bevölkerung halbherzig an Regeln hält":

Ja. Pssst!

Aus "Schriften des Philosophen René, Band 27, Kapitel 12".

Leserbriefe zu "In eigener Sache: Postillon bereit, Artikel gegen Coronadiktatur zu veröffentlichen, wenn Coronaleugner mehr zahlen als Bundesregierung":



Ah, endlich erklärt uns mal jemand, wie unser Format eigentlich funktioniert.



Sie haben uns gelöscht? Wann? Wir sind aber doch noch da.

Reaktionen auf "Starke Geste! Jens Spahn möchte Coronaleugner erstmals persönlich zum Gespräch treffen":

Weise Antworten zu "Sonntagsfrage: Was schlagen Sie vor, um einen zweiten Lockdown zu verhindern?":









Reaktionen auf "Regierungs-Lockdown unvermeidbar: 7-Tages-Inzidenz bei 6667 Infizierten pro 100.000 Minister":

Könnten sich unsere Leser bitte mal entscheiden, auf welcher Seite wir stehen?

Danke, Merci!

Und zu guter Letzt noch ein Leserbrief zu "Ergänzung zu "Gut&Günstig": Edeka stellt neue Eigenmarke "Schlecht&Teuer" vor", der zeigt, dass Postillon-Lesen auch Gefahren birgt:

Der Vorfall ist authentisch. Der Redaktion liegen als Beleg medizinische Unterlagen vor. Der Leser befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger