Newsticker

Dienstag, 12. Januar 2021

Mann, der am Handy nur mal eben die Uhrzeit nachschauen wollte, chattet acht Minuten auf WhatsApp, schaut drei YouTube-Videos und liest einen Artikel über Peru, weiß aber am Ende immer noch nicht, wie spät es ist

Hanau (dpo) - Ein Mann, der am Handy nur mal eben die Uhrzeit nachschauen wollte, hat soeben acht Minuten lang auf WhatsApp gechattet, drei YouTube-Videos angeschaut und einen Artikel über Peru gelesen, ohne dabei die Uhrzeit in Erfahrung zu bringen.

"Wie spät ist es eigentlich gerade?", so Marvin Zielke zu sich selbst, während er sein Handy aus der Hosentasche holte. "Ich muss ja später noch... – oh, neue Nachrichten in der Gruppe! Haha, so true! Das Meme kannte ich aber schon. Naja, erkläre ich jetzt nicht. '👌😂'. So. Und was ist das hier? Haha, nein, das Video habe ich noch nicht gesehen!"

Er klickt auf einen YouTube-Link und sieht sich ein Video über die unwahrscheinliche Freundschaft zwischen einem Hund und einem Stachelschwein an. "Haha, wie goldig! Dass das nicht sticht, Wahnsinn!" Anschließend wird ihm von YouTube ein Video über Hitlers schlimmste militärische Fehler im Zweiten Weltkrieg vorgeschlagen. "Spannend! Na klar, die Erdölvorkommen! Und was ist das hier für eine Empfehlung? Nazis in Argentinien? Ach, das zieh ich mir auch noch kurz rein."

Rund zwölf Minuten später erinnert sich Zielke an sein einstiges Vorhaben, einmal Südamerika zu bereisen und beginnt die Lektüre eines Artikels über das Leben deutscher Expats in Lima. "Wär das vielleicht was für mich?", überlegt er. "Arbeit bräuchte man halt, dafür ist es immer warm. Ach, das wäre schon schön!"

Zufrieden packt er das Smartphone wieder weg und stellt sich seine künftige Finca im peruanischen Bergland vor, bevor er innehält. "Hm, wie spät ist es eigentlich gerade? Ich wollte doch noch einkaufen gehen!"

Er holt sein Handy aus der Hosentasche. "Oh, Frank hat meinen Soundcloud-Link kommentiert! Da schau ich gleich mal rein!"

tkr, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger