Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Mittwoch, 23. Juni 2021

UEFA zeigt Deutschland-Ungarn in Schwarz-Weiß, damit keine Regenbogenfahnen erkennbar sind

München (dpo) - Offenbar will die UEFA auf Nummer sicher gehen: Wie soeben bekannt wurde, soll die Begegnung zwischen Ungarn und Deutschland in der Münchner Allianz-Arena komplett in Schwarz-Weiß übertragen werden. So will der Fußballverband gewährleisten, dass keine Regenbogenfahnen und andere "politischen Statements" erkennbar sind, die autoritär regierende Präsidenten verärgern könnten.

"Für die Zuschauer sollte das kein großes Problem sein", erklärte UEFA-Präsident Aleksander Čeferin. "Einige der großartigsten Partien zwischen Deutschland und Ungarn wurden in Schwarz-Weiß ausgestrahlt. Und zumindest das deutsche Team ist ohnehin schwarz-weiß gekleidet."

Möglich wird das farblose Bild mit modernster Technik. Denn während laut UEFA das komplette Spiel inklusive etwaigen Regenbogen-Kapitänsbinden, -Flaggen und -Bannern lediglich in Graustufen gezeigt wird, sollen die Werbebanden am Spielfeldrand weiterhin in Farbe erstrahlen. "Andernfalls bekämen wir noch Ärger mit unseren Sponsoren", so Čeferin.

Derzeit prüft die UEFA noch, ob die Kommentatoren ein Original-Mikrofon von 1954 benutzen müssen, damit Ton und Bild besser harmonieren.

flo, ssi, dan
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger