The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Posts mit dem Label Politik werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Kann er sich nochmal retten? Strache trifft mysteriösen Scheich Foldi Fa-Arshe, um Spiegel und SZ zu kaufen

Wien (dpo) - Ist das die Rettung in der Not? Nach seinem Rücktritt als österreichischer Vizekanzler und FPÖ-Parteichef traf Heinz-Christian Strache noch am Samstagabend einen mysteriösen Geldgeber, der ihm helfen soll, den Skandal doch noch in den Griff zu bekommen. Der geheimnisvolle Scheich namens Foldi Fa-Arshe hatte Strache zuvor telefonisch angeboten, alle Zeitungen aufzukaufen, die die pikanten Ibiza-Enthüllungen über den FPÖ-Politiker veröffentlicht hatten.
mehr...

Parteien fassungslos: Wahlplakate von Unbekannten durch inhaltsleere Nonsens-Poster ersetzt

Berlin (dpo) - Deutschlands Parteien müssen mitten im Europawahlkampf um ihr gutes Image bangen. Der Grund: In einer großangelegten Nacht-und-Nebel-Aktion haben unbekannte Witzbolde deutschlandweit aussagekräftige Wahlplakate abgehängt und durch offensichtlich nicht ernst gemeinte Eigenkreationen ohne erkennbaren Sinn ersetzt. Dabei wurden Plakate aller größeren Parteien in zahlreichen deutschen Städten ausgetauscht.
mehr...

USA schlagen Alarm: "Iran bewegt sein Land immer näher an unsere Truppen heran!"

Washington, Teheran (dpo) - Die Spannungen zwischen Washington und Teheran nehmen immer weiter zu. Nun werfen die Vereinigten Staaten dem Iran vor, seine Landesgrenzen immer näher an US-Truppen heranzubewegen. Zum Teil seien amerikanische Soldaten dadurch beinahe schon in Schussweite.
mehr...

Erschöpfte Säue bitten darum, etwas langsamer durchs Dorf getrieben zu werden

Dorf (dpo) - Lange machen sie das nicht mehr mit. Eine Herde Schweine hat inständig darum gebeten, künftig etwas langsamer durchs Dorf getrieben zu werden. Andernfalls drohen Erschöpfungszustände, unnötige Lärmbelästigung aufgrund sinnlosen Gequiekes sowie Stürze.
mehr...

Noch unentschlossen? Der Postill-O-Mat zur Europawahl ist da!

Am 26. Mai ist Europawahl! Doch noch immer sind 34,791 Prozent (grobe Schätzung des Chefredakteurs) der Bundesbürger unentschlossen, welcher Partei sie ihre Stimme geben sollen. Der Postill-O-Mat des Postillon schafft nun Abhilfe! Er wurde in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut Opinion Control entwickelt und hilft Ihnen, durch die simple Beantwortung weniger Fragen herauszufinden, welche Partei Ihnen am nächsten steht: mehr...

Bürgermeisterwahl in Istanbul muss erneut manipuliert werden

Istanbul (dpo) - Das kann in jeder Demokratie mal passieren: Nach dem falschen Ergebnis im ersten Wahlgang muss die Bürgermeisterwahl in Istanbul erneut von der Regierung manipuliert werden – diesmal aber so, dass ein für Staatspräsident Erdogan zufriedenstellendes Wahlergebnis zustande kommt.
mehr...

Friseurin hat Angst, dass Kevin Kühnert ihre Villen am Starnberger See wegnehmen will

München (dpo) - Treiben sie Kühnerts sozialistische Spinnerein bald in den Ruin? Seit den umstrittenen Aussagen von Juso-Chef Kevin Kühnert, jeder solle maximal den Wohnraum besitzen, in dem er selbst wohnt, hat Friseurin Anna Conrads große Angst, dass der SPD-Politiker ihre Immobilien am Starnberger See enteignen will.
mehr...

Radfahrer baut sich Motor und Auspuff ein, damit ihn Verkehrspolitik endlich beachtet

Hamburg (dpo) - Ob er so endlich als Verkehrsteilnehmer ernst genommen wird? Bjarne Schmieder aus Hamburg hat sich einen Motor und einen Auspuff an sein Fahrrad geschraubt. So will er erreichen, dass sich die deutsche Verkehrspolitik doch noch für ihn interessiert.
mehr...

Arm- und beinloser al-Baghdadi in neuem Video: "Der IS steht kurz vor dem Sieg"

Unbekannter Ort (dpo) - Erstmals seit knapp fünf Jahren ist IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi wieder in einem Propaganda-Video erschienen. Die Aufnahmen wurden über Kanäle der Terror-Miliz verbreitet. Darin zeigt sich der stark blutende Dschihadist, der offenbar beide Arme und Beine verloren hat, in einer schwarzen Rüstung und spricht seinen Anhängern Mut zu.
mehr...

Vorbild Ukraine: Mario Barth will 2021 als Kanzlerkandidat antreten

Berlin (dpo) - Der eindrucksvolle Wahlsieg des ukrainischen Comedians Wladimir Selenski weckt hierzulande Begehrlichkeiten. Wie nun bekannt wurde, will Mario Barth bei der kommenden Bundestagswahl antreten und die etablierte Politik aufmischen. "Ick werd' Kanzler", kündigte der 46-Jährige heute auf einer Pressekonferenz an. "Kennste? Kennste?"
mehr...

Saß jahrelang in Botschaft fest: Julian Assange erstaunt über pferdelos fahrende Kutschen

London (dpo) - Was ist das für Hexenwerk? Nach Jahren der Isolation in der ecuadorianischen Botschaft hat Wikileaks-Gründer Julian Assange bei seiner heutigen Verhaftung großes Erstaunen geäußert, als er von Polizeibeamten in ein Fahrzeug geladen wurde, das sich ohne die Kraft von Pferden vorwärts bewegte.
mehr...

Alarmierend! Zahl der Cannabis-Toten in Deutschland wieder nicht gesunken

Berlin (dpo) - Es sind erschreckende Zahlen, mit denen die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler (CSU) heute vor die Presse trat. Neuesten Statistiken zufolge ist die Zahl der Todesopfer durch die Droge Cannabis auch 2018 (0 Todesfälle) gegenüber dem Vorjahr (0) nicht gesunken.
mehr...

Bei Berlin-Besuch: Theresa May beantragt Asyl in Deutschland

Berlin (dpo) - Die britische Premierministerin Theresa May hat heute überraschend um Asyl in Deutschland gebeten. Direkt im Anschluss an ihr Gespräch mit Angela Merkel in Berlin begab sich May auf eine Polizeiwache in Berlin Mitte, wo sie aufgrund von Schikane und Verfolgung in ihrer Heimat Großbritannien offiziell Asyl beantragte. Derzeit ist sie in einem Berliner Flüchtlingsheim untergebracht.
mehr...

Weil bisherige Proteste wenig brachten: Schüler planen zusätzlich Mondays, Tuesdays, Wednesdays und Thursdays for Future

Berlin (dpo) - Im Kampf gegen den Klimawandel erhöhen die Schüler den Druck auf die Politik: Zusätzlich zu den wöchentlichen "Fridays for Future"-Demonstrationen sollen nun auch "Mondays for Future", "Tuesdays for Future", "Wednesdays for Future" und "Thursdays for Future" folgen. Ab nächster Woche sollen die neuen Proteste starten.
mehr...

Trump droht mit Krieg, falls Deutschland Militärausgaben nicht schneller erhöht

Washington (dpo) - Im Streit um Deutschlands Militärausgaben verschärfen die USA ihre Rhetorik. Präsident Donald Trump drohte heute mit Krieg, falls die Bundesrepublik ihr Verteidigungsbudget nicht schneller erhöht. Zuvor hatte es die deutsche Regierung immer wieder versäumt, das NATO-Ziel von 2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung auszugeben.
mehr...

Großbritannien bittet EU um Brexit-Aufschub bis 30. Juni 2398

Brüssel (dpo) - Dauert der Brexit jetzt doch etwas länger als gedacht? Die britische Premierministerin Theresa May hat heute in Brüssel um eine Verlängerung der Austrittsfrist bis zum 30. Juni 2398 gebeten. Die britische Regierung brauche die zusätzliche Zeit, um einen effektiven Brexit-Plan zu entwickeln.
mehr...

Bewohner von internationaler WG fragen sich, wann britischer Mitbewohner denn nun endlich auszieht

Brüssel (dpo) - Worauf wartet er noch? In einer internationalen Studenten-WG in Brüssel herrscht derzeit dicke Luft. Der Anlass: Einer der Mitbewohner, Gary aus Großbritannien, hat schon vor fast drei Jahren angekündigt, dass er ausziehen möchte. Doch aus unerfindlichen Gründen wohnt er immer noch in der WG.
mehr...

Welt schon gespannt, wie Briten es heute wieder vermasseln

London (dpo) - Alle Augen sind heute nach Großbritannien gerichtet. Die Welt blickt gebannt auf die dritte Abstimmung des Parlaments über Theresa Mays Brexit-Deal und stellt sich dabei vor allem die Frage, wie die Briten es diesmal wieder schaffen werden, alles noch schlimmer zu machen, als es davor schon war.
mehr...
Powered by Blogger