The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Posts mit dem Label Politik werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

"Hihihi!": Dank Merkel-Rückzugsankündigung hat niemand bemerkt, dass Nahles wieder einmal ungeschoren davongekommen ist

Berlin (dpo) - Das lief ja wie am Schnürchen. Bei allem Trubel um die Rückzugspläne von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist offenbar allen entgangen, dass die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles wieder einmal ungeschoren davongekommen ist.
mehr...

Angela Merkel offenbar durch Doppelgängerin ersetzt, die tatsächlich Entscheidungen trifft

Berlin (dpo) - Es ist ein ungeheuerlicher Verdacht. Wurde unsere Bundeskanzlerin von unbekannten Mächten durch eine Doppelgängerin ersetzt? Dies legt zumindest die Reaktion von "Angela Merkel" auf die hohen Verluste der CDU bei der Landtagswahl in Hessen nahe, in deren Folge sie sowohl den Rückzug vom Parteivorsitz als auch ihren Verzicht auf eine erneute Kanzlerkandidatur verkündete.
mehr...

Wieder so gewählt, dass es nur hauchdünne Mehrheiten gibt: Hessen highfiven sich

Wiesbaden (dpo) - Sie haben's einfach drauf! Nachdem sich herausstellte, dass das Wahlergebnis der hessischen Landtagswahl wieder einmal nur hauchdünne Mehrheiten im Landtag zulässt, zeigten sich Hessens Wähler hochzufrieden. Durch das gesamte Bundesland war heute das Klatschen von High-Fives zu vernehmen.
mehr...

Vorsichtsmaßnahme wegen DSGVO: Nachnamen werden abgeschafft

Berlin (dpo) - Nach immer neuen Verunsicherungen durch die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ergreift die Politik nun drastische Maßnahmen. Um juristisch auf der sicheren Seite zu sein, werden Nachnamen deutschlandweit komplett abgeschafft. Das erklärte Regierungssprecher Steffen.
mehr...

Nach Rolex-Streit um Sawsan Chebli: Diese Uhren tragen Deutschlands Spitzenpolitiker

In den sozialen Medien sorgt ein Foto der Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli für Aufruhr. Auf der vier Jahre alten Aufnahme trägt die SPD-Politikerin eine edle Rolex im Wert von über 7000 Euro. Während die Kommentatoren auf Facebook & Co. noch mit der differenzierten Meinungsbildung beschäftigt sind ("Sozi mit Rolex! Geht gar nicht", "Wieso? Neidisch!?" "häääh?!"), stellen wir uns ganz andere Fragen. Zum Beispiel: Welche Chronometer begleiten eigentlich Cheblis Kolleginnen und Kollegen durch ihr Politikerleben und wie viel haben sie gekostet?
mehr...

SPD nur noch 47 Wahldebakel davon entfernt, zu verstehen, dass Bürger unzufrieden mit ihr sind

Berlin (dpo) - Die SPD ist derzeit offenbar nur noch 47 krachende Wahlniederlagen davon entfernt, endlich zu verstehen, dass die Bürger mit ihrer Politik unzufrieden sind. Nach Einschätzung zahlreicher Politikexperten könnte die Partei bereits in weniger als zwei Jahrzehnten so weit sein, grundlegende inhaltliche Veränderungen anzustoßen.
mehr...

"Folter und Enthauptung waren doch bis jetzt auch kein Problem": Saudis ratlos, was sie beim Khashoggi-Mord falsch gemacht haben

Riad (dpo) - Saudi-Arabien versteht die Welt nicht mehr: Nach den empörten internationalen Reaktionen auf die bestialische Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi zeigte sich das saudische Königreich verwundert, dass Folter und Enthauptungen plötzlich ein Problem für seine westlichen Partner darstellen.
mehr...

Clever: Seehofer kommt um Rücktritt herum, indem er einfach nicht zurücktritt

Berlin (dpo) - So geschickt wie er taktiert kaum ein Politiker: Wieder einmal rettet sich Horst Seehofer (CSU) vor dem Rücktritt, den nach der desaströsen Bayern-Wahl viele aus seiner Partei fordern, indem er einen cleveren Trick anwendet – er weigert sich einfach, zurückzutreten.
mehr...

"Der ist jetzt schon seit Stunden da drin": Vor Saudi-Palast wartender Fahrer von US-Außenminister Pompeo macht sich langsam Sorgen

Riad (dpo) - Wo bleibt der Minister nur? Der seit Stunden vor dem saudischen Königspalast in Riad wartende Fahrer von US-Außenminister Mike Pompeo wird langsam nervös. Eigentlich hatte er seinen Chef schon vor mehr als zwei Stunden von dessen Gespräch zum Fall Khashoggi zurückerwartet.
mehr...

"Die Dinger funktionieren ja gar nicht!": Söder hängt frustriert alle Kreuze wieder ab

München (dpo) - "Die Dinger funktionieren ja gar nicht!" – mit diesen Worten hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) heute damit begonnen, sämtliche Kreuze in der Staatskanzlei abzuhängen. Zudem plant er, den sogenannten Kreuzerlass schnellstmöglich wieder zurückzuziehen.
mehr...

Nach Wahldesaster in Bayern: SPD verspricht schonungslose Ausreden

Berlin, München (dpo) - Nach dem schlechtesten Landtagswahlergebnis aller Zeiten (9,7%) zieht die SPD ernste Konsequenzen. Parteichefin Nahles versprach am Wahlabend schonungslose Ausreden und eine echte Kursbeibehaltung.
mehr...

Landtagswahl: Seehofer wählt Grüne, um Söder eins auszuwischen

Ingolstadt (dpo) - Die bayerische Landtagswahl ist in vollem Gange. Soeben hat auch Horst Seehofer (CSU) seine Stimme abgegeben. Der Bundesinnenminister machte sein Kreuz bei den Grünen, um Ministerpräsident Markus Söder eins auszuwischen. Sein Kalkül: Wenn die CSU schlecht genug abschneidet, wird sein langjähriger Rivale zurücktreten müssen.
mehr...

Landtagswahl: Söder wählt Grüne, um Seehofer eins auszuwischen

Nürnberg (dpo) - Die bayerische Landtagswahl ist in vollem Gange. Soeben hat auch Markus Söder (CSU) seine Stimme abgegeben. Der Ministerpräsident machte sein Kreuz bei den Grünen, um Innenminister Horst Seehofer eins auszuwischen. Sein Kalkül: Wenn die CSU schlecht genug abschneidet, wird sein langjähriger Rivale zurücktreten müssen.
mehr...

Hoffnungsschimmer für Söder: Umfrage von 1998 sieht CSU bei 49 Prozent!

München (dpo) - In weniger als 48 Stunden wählt Bayern einen neuen Landtag. Dabei deutete bislang alles auf ein Debakel für die regierende CSU hin. Doch eine Forsa-Umfrage aus dem Jahr 1998 macht Ministerpräsident Söder jetzt Hoffnung: Dort kommen die Christsozialen auf 49 Prozent und verteidigen mühelos ihre absolute Mehrheit.
mehr...

7 Henker aus Saudi-Arabien, die sich nicht vorstellen können, dass Khashoggi Opfer eines Auftragsmordes wurde

Wo ist Jamal Khashoggi? Die Türkei wirft Saudi-Arabien vor, den kritischen Journalisten ermordet zu haben, nachdem er das saudische Konsulat in Istanbul betrat. Doch würde das sympathische Königreich im Nahen Osten tatsächlich zu solchen Mitteln gegen Dissidenten greifen? Hier sind sieben Scharfrichter aus Saudi-Arabien, die sich nicht vorstellen können, dass Khashoggi im Auftrag der saudischen Regierung getötet wurde:
mehr...

Weil Umfragewerte täglich sinken: Söder will Bayernwahl auf morgen vorverlegen

München (dpo) - Der Termin für die bayerische Landtagswahl am 14. Oktober rückt immer näher – doch aus Sicht der Landesregierung kann es gar nicht schnell genug gehen. Weil die Umfragewerte der CSU praktisch täglich sinken, will Ministerpräsident Markus Söder die Wahl auf Freitag, den 12. Oktober vorverlegen.
mehr...

Abgeordnete müssen künftig Logos ihrer Sponsoren auf der Kleidung tragen

Berlin (dpo) - Das Bundesverfassungsgericht hat sich heute in einem Urteil für mehr Transparenz bei der Finanzierung von Parteien und Politikern ausgesprochen: Künftig müssen Abgeordnete die Logos ihrer Sponsoren aus Industrie und Wirtschaft gut sichtbar auf ihrer Kleidung tragen, wie man es etwa aus dem Motorsport kennt.
mehr...

Deal perfekt: Diesel-Besitzer können ihr Fahrzeug kostenlos gegen großen Blechwürfel eintauschen

Berlin (dpo) - Endlich kann die GroKo wieder einen Erfolg vermelden! Der Regierung ist es gelungen, den Automobilkonzernen im Diesel-Streit einen Kompromiss abzuringen. Demnach können Diesel-Besitzer in den 14 am stärksten mit Stickoxid belasteten Großstädten ihr Fahrzeug gegen einen großen Blechwürfel mit erheblich besseren Abgaswerten eintauschen – und zwar kostenlos!
mehr...

Söder startet bayerisches Raumprogramm, um seinen Heimatplaneten zu finden

München (dpo) - Findet er jetzt endlich den Weg nach Hause? Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat am Dienstag das bayerische Raumfahrtprogramm Bavaria One offiziell vorgestellt. Das Ziel der ersten Mission ist es, den Heimatplaneten des Ministerpräsidenten ausfindig zu machen.
mehr...

Ehepaar feiert 28. Hochzeitstag mit eisigem Schweigen

Berlin (dpo) - Ein altes Ehepaar (beide 69) aus Berlin feiert seinen 28. Hochzeitstag heute mit eisigem Schweigen. Die gebürtige Ostberlinerin und ihr Mann aus Bonn haben sich insbesondere in den letzten Jahren auseinandergelebt und einander offenbar nichts mehr zu sagen.
mehr...
Powered by Blogger